Was bedeutet genau analysieren und interpretieren?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gewöhnlich folgt die Textinterpretation, die in der Schule erlernt wird, einem festgelegten Schema in sechs Schritten (argumentierendes Interpretieren):

  1. Einleitung: Der Inhalt, Autor des Textes, das Erscheinungsjahr und die Wirkungsabsichten des Textes werden in einem einzigen Satz, manchmal auch zweien, wiedergegeben.
  2. Inhaltsangabe: Der Inhalt des Textes wird verkürzt wiedergegeben. Dabei wird weniger auf Details geachtet; wichtiger ist der Verlauf der Erzählung, die wichtigsten Charaktere und die wesentlichen Ereignisse.
  3. Interpretationshypothese: Sie soll das eigene Textverständnis erklären und kurz skizzieren, welches Ziel die Interpretation hat.
  4. Formale Analyse: Der Text wird vor allem auf Besonderheiten der Wortwahl, Formen des Satzbaus und der Satzverknüpfungen und auf sprachliche Bilder hin analysiert.
  5. Interpretation: Der Text wird entsprechend der Interpretationshypothese gedeutet. Wichtig sind dabei Zitate entscheidender Textstellen, die die Hypothese belegen. Auch auf sprachliche Stilmittel kann hingewiesen werden.
  6. Schluss: Der Schluss besteht meist aus einer zusammenfassenden Bewertung der eigenen Hypothese, um sie nochmals zu bekräftigen.

Quelle:

http://de.wikipedia.org/wiki/Textinterpretation

Beim Analysieren musst du dich mit dem Text auseinander setzen, also : was sagt der Autor? Was meint der Autor damit? usw.

Beim Interpretieren gibst du deine eigene Meinung wieder und hinterfragst den genauen Hintergrund.

hallo beim analysieren musst du den text lesen und verstehen können also in in deinen eigen worten wiedergeben und beim interpretieren musst du den text noch dazu inhaltlich auseinander nehmen und also blickpunkte wiedergeben können und genauer erklären hoffe konnte helfen liebe grüße BlackEvil

Was möchtest Du wissen?