Was bedeutet Gehaltsgefüge?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Dabei geht es um das Verhältnis zwischen dem vom Bewerber geforderten Gehalt und dem Gehalt, dass in der Firma bezahlt wird/das man bereit ist, für die Arbeit zu zahlen. Sind beide Werte ähnlich, dann passt der Bewerber gut ins Gehaltsgefüge.

Nightlife123 31.01.2015, 18:48

Kurzes Beispiel, ich habe meinen Chef nach mehr gehalt gefragt und er wollte mir Summe X geben. Ich dagegen wies auf Statistiken hin wo Arbeitnehmer mehr verdienen und wollte Summe Z. Er wollte sich bei Summe Y treffen, da es ja in das Gehaltsgefüge passen muss. Was heisst das konkret in meinem fall?

0
Herb3472 06.02.2015, 10:08
@Nightlife123

Das heißt, dass er Dir nicht das von Dir gewünschte Gehalt zahlen kann, ohne einen Aufstand zu riskieren, weil Du dann mehr bekommen würdest als Deine Dir gleichzustellenden Kollegen oder sogar Deine Vorgesetzten.

0
Sammykey 06.02.2015, 13:36
@Herb3472

Es könnte auch heißen, dass er Dir nicht das von Dir gewünschte Gehalt zahlen möchte. Vielleicht möchte er sich noch eine Steigerungsmöglichkeit offen lassen und wenn du dich mit weniger zufrieden gibst, ist es ihm mit Sicherheit Recht.

Am Besten du findest heraus, was deine Kollegen verdienen, aber Vorsicht in manchen Arbeitsverträgen steht drin dass man sich nicht über das Gehalt unterhalten darf.

0

Was möchtest Du wissen?