Warum liegt das Gewinnmaximum und das Umsatzmaximum im Monopol bei unteschiedlichen Ausbringungsmengen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Umsatz ergibt sich aus Preis x Menge. Der Gewinn setzt sich zusammen aus Umsatz - Kosten. Wenn die rote Kostenkurve parallel nach oben an die Erlöskurve verschoben wird, dann ergibt sich das Gewinnmaximum dort, wo Erlöskurve und Kostenkurve sich tangieren.

 - (VWL, Volkswirtschaftslehre)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?