Warum ist Bruce Lee so früh gestorben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Dreharbeiten zu Enter the Dragon nahmen Lee physisch und psychisch so stark in Anspruch, dass er am Nachmittag des 10. Mai 1973 auf den Gängen der Golden-Harvest-Studios zusammenbrach. Er wurde mit Atemnot und Schüttelkrämpfen umgehend ins Krankenhaus gebracht. Nach eingehender Untersuchung in Hongkong und anschließend auch in Los Angeles wurden ein Hirnödem und ein epileptischer Anfall diagnostiziert. Nach der Verordnung diverser Medikamente kehrten Bruce und Linda Lee beruhigt zu den Dreharbeiten nach Hongkong zurück. Hier wollte Lee die noch laufende Post-Production fertigstellen und dann mit seiner Familie nach Los Angeles zurückkehren. Doch am Abend des 20. Juli 1973 wurde er erneut bewusstlos ins Queen-Elisabeth-Hospital in Hongkong eingeliefert. Er hatte sich nach dem anstrengenden Tag bei seiner Filmpartnerin Betty Ting Pei ausgeruht und zuvor von ihr ein Kopfschmerzmittel erhalten. Alle Wiederbelebungsversuche der Ärzte waren vergebens.

Wikipedia

es gibt 2 Theorien er hat ein Hirnödern. Eine Schwellung am Gehirn und auhc wegen Psychichen Stress. Und einmal er wurde ermordet. Und keiner würde es je erfahren. Aber wenn Bransons Tod damit in Verbindung bringt und das es der erste Fall wo einer am Film set würklich ums Leben kommt dann kann mann sich schon so seine gedanken ma´chen. Aber egal was der richtige Grund ist. Bruce Lee war und bleibt für immer der beste Kämpfer der je gelebt hat. R.I.P. Bruce

Laut Obduktionsbericht und diversen medizinischen Gutachten starb Bruce Lee an den Folgen einer Hirnschwellung, ausgelöst durch eine allergische Reaktion auf das verabreichte Schmerzmittel. Einer neueren Untersuchung zufolge könnte er aber durch einen epileptischen Anfall, bei dem Herz- und Lungentätigkeit versagten, gestorben sein.

Ich war nicht dabei aber so wie meine Vorschreiber es schildern, könnte es gewesen sein.

Einfach mal googlen.

Viel spass dabei.

Was möchtest Du wissen?