Warrior cats Lieblingskatzen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Meine drei Lieblinge:

Geißel
Er ist einfach...unglaublich! Er hatte ein sehr schweres Leben hinter sich und wurde immerzu nur vom Schicksal geleitet. Er konnte aufgrund seiner Geschwister, die ihn wegen seiner geringen Körpergröße geärgert haben, nicht zu Hause bleiben. In den Wald konnte er ebenfalls nicht, da er nicht, wie damals Sammy, das Glück hatte, auf "freundliche" Clankatzen zu treffen, sondern auf Tigerpfote, Distelkralle und Blaustern, die versuchte, ihn zu verteidigen. Tigerstern griff ihn an und tötete ihn fast, hätte Blauatern nicht eingegriffen. Sie rettete den jungen Kater. Danach ging das völlig verängstigte Katzenjunge in den Zweibeinerort, wo er bereits am ersten Tag seiner Ankunft einen riesigen Hund besiegen soll. Er schafft es und wird Anführer der Streuner. Er gründet den BlutClan.
Noch Jahre später möchte er sich an Tigerstern rächen. Als dieser im Zweibeinerort auftaucht und Geißel um Hilfe bittet, willigt Geißel zwar ein, doch er tötet ihn kurz darauf. Nur kurz danach wird Geißel selbst von Feuerstern angegriffen und stirbt (aber nicht, ohne ihm ein Leben zu nehmen!)
Für wen hört sich das jetzt nicht nach einem vom Schicksal geleiteten, sehr kurzen und eigentlich auch bedauernswertem Leben an? Urteilt ihr jetzt immer noch so hart über ihn?

Aschenpelz:
Auch ein Kater, der nie das bekam, was ihm hätte zustehen können. Als er noch ein junger Schüler war, wurde seine Mutter Buntgesicht von Tigerstern zum Hundefutter erklärt und getötet (Und damit hat er noch ein Leben eines jungen Katers zerstört). Seine Schwester Rauchfell verlor in der schweren Zeit der Zerstörung alle Junge, bis auf eines. Als Krieger würde er später auch noch von Eichhornschweif als Gefährte benutzt. Dabei handelte es sich hier nicht um Liebe, sondern um pure Angeberei gegenüber dem mit ihr verstrittenen Brombeerkralle. Nach kurzer Zeit erteilte Eichhornschweif Aschenpelz allerdings eine Absage und verliebte sich erneut in Brombeerkralle. Ohne eine genaue Erklärung und mit dem Satz: "Ich liebe dich nicht mehr" verließ Eichhornschweif ihn einfach. Diese Erkenntnis nagte lange, lange Zeit an Aschenpelz und als das Feuer ausbrach, wollte er einfach nur noch seine Rache. Dabei liebte er Eichhornschweif noch immer, aber der Wahnsinn, der ihn zerfraß, siegte. Eichhornschweif und Distelblatt, Häherfeder und Löwenglut konnten sich zwar retten, doch kurz darauf wurdeAschenpelz von Distelkralle getötet, welche darauf spurlos verschwand und erst viel später wieder gefunden wurde.
Und jetzt lasst euch das doch einfach mal durch den Kopf gehen. Versetzt euch in seine Lage. Wie würdet ihr euch fühlen?

Ahornschatten:
Jetzt ist klar: ich bin verrückt und brutal. Doch bei genauerem Hinsehen wird euch klar, wieso:
Also, die junge (und nicht verrückte) Kriegerin Ahornschatten verliebte sich unglücklich in einen Krieger aus dem FlussClan (Sein Name würde nie genannt, nennen wir ihn einfach Steinfall) Steinfall und Ahornschatten sind so verliebt, dass sie Junge bekommen. Als das bekannt wird, wird Ahornschatten aus dem DonnerClan verjagt, und auch im FlussClan ist sie nicht willkommen. Steinfall darf aber im FlussClan bleiben und kümmert sich nicht um die Streunerin mit den drei Jungen. Er hat bereits eine neue Gefährtin gefunden (Ihr Name wird ebenfalls nicht genannt, ich nenne sie jetzt einfach Baumfell). Steinfall und Baumfell bekommen Junge, als wenn nichts gewesen wäre. Ahornschatten verzweifelt und ertränkt aus dem nun einschreitenden, purem Wahnsinn die eigenen Jungen im Fluss. Kurz darauf ertrinkt auch sie. Danach, als sie (warum auch immer) im Wald der Finsternis landet, hegt sie ewigen Hass auf die Familie von Steinfall und Baumfell. Verständlich? Nicht unbedingt. Doch ein wenig Mitleid bekommt man bei dieser Geschichte doch schon, meint ihr nicht?

Vielen Dank für deine Mühe. Die Erklärungen sind pausibel. Ich kann dich gut verstehen, auch wenn sie nicht gerade meine Lieblingskatzen sind. Liebe Grüße von Bachsturm. :-)

0

Nummer 1:

Blaustern! Ich liebe sie einfach! Sie war schon immer eine loyale, starke und gerechte Katze. Hinzu kommt, dass sie in ihrer Vergangenheit so viel leiden musste: Am ersten Tag nach ihrer Schülerzeremonie wurde ihre Mutter von Habichtherz, dem damaligen Heiler des WindClans, getötet. Als Kriegerin wurde ihre Schwester Schneepelz überfahren, weil sie, blind vor Wut über Blaupelz´ Geständnis, dass sie in Eichenherz aus dem FlussClan verliebt war, einer SchattenClan-Patrouille über den Donnerweg hinterhergejagt war.

Kurz nach Schneepelz´ Tod bekam Blaupelz Junge von Eichenherz, die sie - um zu verhindern, dass Stachelkralle Zweiter Anführer wird - zu ihrem Gefährten brachte, wobei eines der drei, Moosjunges, erfror. Dem Clan gab sie vor, ein Dachs hätte ihre Jungen geholt.

So wurde nicht Stachelkralle, der ein grausamer und kampflustiger Kater war, Zweite Anführerin des DonnerClans.

Als Anführerin führte sie ihren Clan edel und gerecht und opferte ihr letztes Leben für das ihres Stellvertreters Feuerherz.

Nummer 2:

Distelblatt! Sie wollte schon immer eine gute Kriegerin sein und ihrem Clan ihre Loyalität beweisen. Sie bekam bereits eine Abfuhr, als sie und ihre Brüder herausfanden, dass sie keine besondere Gabe war und demnach nicht zu den drei aus der Prophezeiung gehörte.

Aber als Eichhornschweif zugab, dass sie nicht ihre richtige Mutter war, um Distelblatts, Löwengluts und Häherfeders Leben zu retten, brach für sie eine Welt zusammen. In ihrer Verzweiflung tötete sie Aschenpelz, um zu verhindern, dass er dieses Geheimnis preisgab. Schließlich fand sie mit ihren Wurfgefährten heraus, wer ihre richtige Mutter war: Blattsee. Plötzlich richtete sich ihre ganze Wut auf Eichhornschweif und Blattsee, und sie erzählte auf der Großen Versammlung allen Clans, wer ihre wahre Mutter war. Als ihr plötzlich bewusst wurde, was sie gerade getan hatte, lief sie weg und wurde in einem unterirdischen Tunnel verschüttet. Nachdem sie von Fallendes Blatt gefunden wurde und er sie versorgte, kehrte sie zurück zum DonnerClan, wo sie den Kampf gegen Sol leitete.

Eigentlich ist aber auch sie etwas besonderes denn sie kann so schnell lauen wie die WindClan-Katzen, so gut schwimmen wie die Katzen des FlussClans, mit ihrem dunklen Pelz kann sie sich so leise und unbemerkt fortbewegen wie der SchattenClan und sie kann so gut klettern, sich anpirschen und kämpfen wie der DonnerClan.

Nummer 3:

Eichhornschweif! Ich mochte sie schon immer, weil sie mir mit ihrer oft eigenwilligen und sturen Art sehr ähnelt. Sie hat geholfen, den Sinn der Prophezeiung des SternenClans zu finden und außerdem das See-Territorium des DonnerClans gefunden, womit sie ihrem Clan einen sehr großen Verdienst geleistet hat.

Als ihre Schwester Blattsee trächtig war, verriet sie die Heilerin nicht, sondern nahm sie ihr die Jungen ab und liebte und versorgte sie, als wären es tatsächlich ihre Jungen.

Auf jeden Fall Blattsee

 Es war einfach nicht gerecht was der Sternenclan für sie entschieden hat das sie ihre Heilerfähigkeiten nicht einsetzen darf, zumal sie das mit Gelbzahns Jungen wusste und den anderen Sternenclankriegern nie davon erzählt hat. Außerdem zählt sie zu den besten Heilerkatzen und hat ja schließlich auch den Mondsee entdeckt und was noch wichtiger ist sie hat nie gezögert anderen Clans zu helfen oder Kräuter zu entbeeren. 

Natürlich Feuerstern

Feuerstern ist natürlich eine der wichtigsten Katzen von den Staffeln. Er ist Loyal handelt meistens richtig, lässt sich nicht auf unnötige Grenzstreitigkeiten ein. 

Efeusee

Es ist sehr mutig von ihr im finsteren Walt zu spionieren und schließlich als es zum Kampf kommt gegen Habichtfrost und die anderen finsteren Krieger zu kämpfen. 

Blaustern, sie ist loyal, gerecht mutig und und und. Rußpelz, sie müsste viel durchmachen, ist aber trotzdem immer fröhlich. Gelbzahn, auch sie hat schwere Zeiten hinter sich.

1.Feuerstern 2.Eichhornschweif 3.Brombeerkralle 4.Blattsee 5.Blaustern 

Ich weiß dass es nur die top 3 sein sollten aber ich hab fünf Lieblingskatzen!!!

1. Wolkenschweif 2. Sturmpelz 3. Weißpelz

Da kann ich mich nur schwer entscheiden.

Aber vielleicht:

1) Blaustern

2) Löwenherz

3) Tüpfelblatt

Schwere Frage:D

Aber wenn ich wählen müsste....:

Häherfeder, Flammenschweif, Steinfell, Sturmpelz, Windpelz, Nebelstern, Halber Mond:)

Feuerstern,Brombeerkralle,Eichhornschweif

puh schwer wechselt sich immer

Rindengesicht, Habichtfrost, Eichhornschweif

aber Rindengesicht ist mein Favorit

Was möchtest Du wissen?