Warrior cats Lieblingskatzen?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine drei Lieblinge:

Geißel
Er ist einfach...unglaublich! Er hatte ein sehr schweres Leben hinter sich und wurde immerzu nur vom Schicksal geleitet. Er konnte aufgrund seiner Geschwister, die ihn wegen seiner geringen Körpergröße geärgert haben, nicht zu Hause bleiben. In den Wald konnte er ebenfalls nicht, da er nicht, wie damals Sammy, das Glück hatte, auf "freundliche" Clankatzen zu treffen, sondern auf Tigerpfote, Distelkralle und Blaustern, die versuchte, ihn zu verteidigen. Tigerstern griff ihn an und tötete ihn fast, hätte Blauatern nicht eingegriffen. Sie rettete den jungen Kater. Danach ging das völlig verängstigte Katzenjunge in den Zweibeinerort, wo er bereits am ersten Tag seiner Ankunft einen riesigen Hund besiegen soll. Er schafft es und wird Anführer der Streuner. Er gründet den BlutClan.
Noch Jahre später möchte er sich an Tigerstern rächen. Als dieser im Zweibeinerort auftaucht und Geißel um Hilfe bittet, willigt Geißel zwar ein, doch er tötet ihn kurz darauf. Nur kurz danach wird Geißel selbst von Feuerstern angegriffen und stirbt (aber nicht, ohne ihm ein Leben zu nehmen!)
Für wen hört sich das jetzt nicht nach einem vom Schicksal geleiteten, sehr kurzen und eigentlich auch bedauernswertem Leben an? Urteilt ihr jetzt immer noch so hart über ihn?

Aschenpelz:
Auch ein Kater, der nie das bekam, was ihm hätte zustehen können. Als er noch ein junger Schüler war, wurde seine Mutter Buntgesicht von Tigerstern zum Hundefutter erklärt und getötet (Und damit hat er noch ein Leben eines jungen Katers zerstört). Seine Schwester Rauchfell verlor in der schweren Zeit der Zerstörung alle Junge, bis auf eines. Als Krieger würde er später auch noch von Eichhornschweif als Gefährte benutzt. Dabei handelte es sich hier nicht um Liebe, sondern um pure Angeberei gegenüber dem mit ihr verstrittenen Brombeerkralle. Nach kurzer Zeit erteilte Eichhornschweif Aschenpelz allerdings eine Absage und verliebte sich erneut in Brombeerkralle. Ohne eine genaue Erklärung und mit dem Satz: "Ich liebe dich nicht mehr" verließ Eichhornschweif ihn einfach. Diese Erkenntnis nagte lange, lange Zeit an Aschenpelz und als das Feuer ausbrach, wollte er einfach nur noch seine Rache. Dabei liebte er Eichhornschweif noch immer, aber der Wahnsinn, der ihn zerfraß, siegte. Eichhornschweif und Distelblatt, Häherfeder und Löwenglut konnten sich zwar retten, doch kurz darauf wurdeAschenpelz von Distelkralle getötet, welche darauf spurlos verschwand und erst viel später wieder gefunden wurde.
Und jetzt lasst euch das doch einfach mal durch den Kopf gehen. Versetzt euch in seine Lage. Wie würdet ihr euch fühlen?

Ahornschatten:
Jetzt ist klar: ich bin verrückt und brutal. Doch bei genauerem Hinsehen wird euch klar, wieso:
Also, die junge (und nicht verrückte) Kriegerin Ahornschatten verliebte sich unglücklich in einen Krieger aus dem FlussClan (Sein Name würde nie genannt, nennen wir ihn einfach Steinfall) Steinfall und Ahornschatten sind so verliebt, dass sie Junge bekommen. Als das bekannt wird, wird Ahornschatten aus dem DonnerClan verjagt, und auch im FlussClan ist sie nicht willkommen. Steinfall darf aber im FlussClan bleiben und kümmert sich nicht um die Streunerin mit den drei Jungen. Er hat bereits eine neue Gefährtin gefunden (Ihr Name wird ebenfalls nicht genannt, ich nenne sie jetzt einfach Baumfell). Steinfall und Baumfell bekommen Junge, als wenn nichts gewesen wäre. Ahornschatten verzweifelt und ertränkt aus dem nun einschreitenden, purem Wahnsinn die eigenen Jungen im Fluss. Kurz darauf ertrinkt auch sie. Danach, als sie (warum auch immer) im Wald der Finsternis landet, hegt sie ewigen Hass auf die Familie von Steinfall und Baumfell. Verständlich? Nicht unbedingt. Doch ein wenig Mitleid bekommt man bei dieser Geschichte doch schon, meint ihr nicht?

Vielen Dank für deine Mühe. Die Erklärungen sind pausibel. Ich kann dich gut verstehen, auch wenn sie nicht gerade meine Lieblingskatzen sind. Liebe Grüße von Bachsturm. :-)

0

Auf jeden Fall Blattsee

 Es war einfach nicht gerecht was der Sternenclan für sie entschieden hat das sie ihre Heilerfähigkeiten nicht einsetzen darf, zumal sie das mit Gelbzahns Jungen wusste und den anderen Sternenclankriegern nie davon erzählt hat. Außerdem zählt sie zu den besten Heilerkatzen und hat ja schließlich auch den Mondsee entdeckt und was noch wichtiger ist sie hat nie gezögert anderen Clans zu helfen oder Kräuter zu entbeeren. 

Natürlich Feuerstern

Feuerstern ist natürlich eine der wichtigsten Katzen von den Staffeln. Er ist Loyal handelt meistens richtig, lässt sich nicht auf unnötige Grenzstreitigkeiten ein. 

Efeusee

Es ist sehr mutig von ihr im finsteren Walt zu spionieren und schließlich als es zum Kampf kommt gegen Habichtfrost und die anderen finsteren Krieger zu kämpfen. 

1. Häherfeder

Er ist...einfach ja...wie soll ich das ausdrücken? In den beiden Staffeln vor der dritten hat so eine Katze einfach gefehlt...er hat einen mega coolen Charakter, nicht so "unnatürlich" wie die ganzen anderen. Nein, das spiegelt auch eine meiner Charaktereigenschaften wieder: genervt. Und eine Frage: wer ist denn bitte schön nicht oft genervt? Häherfedis Charakter ist etwas übertrieben, aber genau das macht ihn so besonders. ;)

2. Geißel

Seine Vergangenheit...haut mich vom Hocker...wie er das alles überstanden hat...und dann auch noch den BlutClan aufgebaut hat...starke Leistung für so einen "Schwächling", wie seine Geschwister ihn nannten. Und Mutig dazu war er auch noch...niemand konnte ihm wiedersprechen...ein gutes Beispiel dafür ist Tigerstern... :D

3. Nebelfeder

Er hat seinen Tod nicht verdient...

Sein Clan wurde halb ausgerottet, halb vertrieben...seine Gefährtin im Kampf getötet...alle Überlebenden sind geflohen...nur er nicht...und wieso? Weil er am Todesort seiner verstorbenen Gefährtin bleiben wollte...ihre Nähe trotz ihrem Tod noch irgendwie spüren...also ging er auch nicht, als Dunkelschweif ihn Angriff...und somit...somit starb er am gleichen Ort wie seine Gefährtin...für mich ist er ein wahrer Held mit freiem Herzen...❤

Was möchtest Du wissen?