Wann merkt man, dass man genug getrunken hat?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wenn du Alkohol trinkst schlüpft kein Geist in dich und du machst sachen die du nicht willst. Ich weiß nicht wieso das so viele Glauben. Also wenn du das erste mal trinkst und gleich mit vodka anfängst wirst du heute abends sternhagel voll und dich übergeben.

Trink langsam ist der einzige Tipp den ich dir geben kann. Wieviel alkohol man verträgt ist eine Erfahrungssache man kann es schlecht beschreiben man muss halt wissen wie es sich anfühlt. Wenn du allerdings langsam trinkst merkst du es selbst "oh jetzt ist schluss".

Blondi96 09.11.2012, 19:10

Dh. genau so ist es.

0
biso243 09.11.2012, 19:17

Wenn ich ihn langsam trinke und recht wenig davon, wird das Ergebnis dann das Gleiche? Mir geht es halt darum, dass ich selber merke, wann ich aufhören sollte, mir egal ob es nach zwei Schlücken oder mehreren Gläsern ist. Der Vodka ist übrigens dieses Billig-Bojaroff Zeug.

0
Kaen008 11.11.2012, 02:31
@biso243

Naja hast es ja jetzt sicherlich selbst herrausgefunden^^

0

Wenn deine Reaktion stark beeinträchtigt ist (z.B. siehst du nicht mehr so gut, bekommst nur noch die Hälfte mit was andere dir erzählen etc.) , wenn du Blödsin redest, wenn du Kopfschmerzen oder dir schlecht wird, dann hör am Besten auf mit dem Alkohol.

Am Besten trinkst du auch nicht durcheinander und trink am Anfang langsam. :)

Mit Vodka musst du besonders aufpassen, da du beim trinken nicht viel merkst. Bei mir wirkt der Vodka erst nach einiger Zeit richtig.. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass ich mal richtig viel getrunken habe, weil ich einfach was spüren wollte.. Am ende lag ich im Strassengraben .. War aufjedenfall ne Erfahrung :D

Am besten isst du vorher noch schön was fettiges, dann wirst du auch nicht so schnell betrunken

viel spaß :)

Wenn Du keinen Alkohol gewöhnt bist, machen sich erste Ausfallerscheinungen schon beim ersten Glas Wodka bemerkbar (Doppelsehen, lallende Stimme usw.).

Beginne lieber mit Bier oder Sekt den Abend. Sonst muß eigentlich Alkohol nicht sein, wenn Du ihn bisher nicht vermisst hast, ehrlich.

Höre auf, wenn du glaubst, deine Freunde wollen dich singen hören.

altes asiatisches Sprichwort

Das soll heißen, hör auf, wenn du merkst, dass du plötzlich Dinge tust oder sagst, die du nüchtern nicht machen oder sagen würdest.

Wenn ich deine 1. Frage hier berücksichtige: Alkohol gehört zu den Stoffen, die Du meiden sollst, um Körperfett zu reduzieren. Nimm einfach eine Selters mit zu dem Treffen, die hat keine Kalorien!

Wenn du die " Olle " dreimal siehst.Dann nimm die in der Mitte.-:)

Wenn du erst mit Alkohol anfängst, auf keinen Fall mit Wodka oder anderen harten Sachen! Fang mit Bier am Besten an! Sonst wirst du es bereuen! Weil bis es wirkt spürt man nichts und man trinkt immer mehr und am Ende biste am Arsch. Spreche aus Erfahrung.

Nauticus 09.11.2012, 19:49

Aye, Schnaps läßt sich schwer dosieren, am schlimmsten in Mischgetränken... nebenbei ist Wodka:Cola im Verhältnis 10:1 erfahrungsgemäß auch übel ;)

0

das merkst du am ehesten, wenn du schwierigkeiten mit deiner aussprache bekommst.

ab da ist erst mal wasser angesagt

du merkst das schon wenn du leicht angetrunken bist dann musstb hald aufhören :D

Was möchtest Du wissen?