Verwandelt sich eine Raupe in einen Kokon oder ist sie in Spinnweben eingehüllt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt ganz drauf an zu welchem Falter Karl sich später mal entwickelt. Die Überlebensstrategien der Schmetterlinge und ihrer Raupen sind so verschieden wie alle anderen Tiere auf der Welt auch. Die Entwicklung eines Falters das bedeutet vom Ei bis zum fertigen Tier dauert meistens ca. ein Jahr. Bei manchen Arten überwintert die Raupe bei manchen  die Puppe und bei noch anderen der Falter. Die Methoden dafür sind je nach Art ganz unterschiedlich. Vielleicht ist Karl ja eine Art wo die Raupe überwintert. Das gesponnene hat Karl aber mit Sicherheit selber hergestellt wenn er dringesessen hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harzerbahn
04.01.2016, 11:48

tatsächlich ist er jetzt in einem roten kokon ^^ und er ist eine achat eulen raupe

aber überwintern die als kokon? denn eine andere achat eulen raupe (scon wieder versehentllich mit ins haus gekommen :/) ist nicht in einem kokon

die ist aber auch noch kleiner

0

wie wäre es das du karl mal in seinem spinnenweben/kokon fotografierst und als Bild mit in deinen Beitrag setzt :p

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von harzerbahn
20.12.2015, 23:01

ist bisschen schwer weil man da nichts sieht :/

ich ahbe scon en bild gemacht aber man sieht nur die blätter

0

Was möchtest Du wissen?