Um was geht es in dem Anime Corpse Party?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Beschreibung von aniSearch.de:

Eine Gruppe von Jugendlichen trifft sich eines Abends in ihrem Klassenzimmer, um den Abschied von Mayu zu feiern, die auf eine andere Schule überwechselt. Dabei erzählt Ayumi beim Kerzenschein gruselige Geistergeschichten. Eine davon handelt von der verfluchten Heavenly Host Elementary School, in der mehrere tragische Morde passiert sein sollen. Irgendwann wurde die Schule geschlossen, abgerissen und die Kusaragi Academy, die Schule der Jugendlichen, auf den Trümmern errichtet.
Als Abschluss ihres Treffens, vollziehen die Jugendlichen das "Sachiko Ever After"-Ritual, bei dem eine Papierfigur von den Freunden zerissen wird und die einzelnen Papierstücke als Erinnerung aufgehoben werden.
Plötzlich gibt es ein Erdbeben und ehe sich die Jugendlichen versehen, sind sie in einer Art Parallelwelt gelandet, in der die verfluchte Grundschule noch steht. Und zu allem Überfluss geistern die Seelen ihrer Opfer noch immer in den menschenleeren Gängen umher... und sie wollen Rache!!
Nur, wenn sie das Rätsel um den grausamen Mord der 4 Grundschüler aufdecken können und den Mörder seine Tat gestehen lassen, können sie diese Hölle wieder verlassen.

Die Serie basiert übrigens auf einem Spiel, welches besser ist als der Anime.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ILoveYuri
17.01.2017, 21:05

ach so danke!

ist der anime denn brutal?

0
Kommentar von Shiroiki
17.01.2017, 23:10

Ja, der Grausamkeitsfaktor war größer als der Gruselfaktor (von dem es so gut wie gar nichts gab, da im Anime alle Todesezenen einfach nur zusammengeschweist wurden)

1

Einige schüler führen ein ritual durch und werden dann irgendwie auf eine geisterschule geschickt und sie müssen ein ausweg finden. Dort sind geister die die Schüler töten wollen.
Ganz kurz zusammengefasst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?