Tattoo verlaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Haut ist kein Solider Gegenstand wie beispielsweise Papier.

Es ist weiches flexibles Gewebe, und der Tätowierer bringt in dieses Gewebe die Pigmente ein. Natürlich wird sich die Tätowierung verändern, auch in den nächsten Jahren noch. Das ist ganz normal.

Und nein, du hast kein Blowout drin...das wurde anständig gestochen. Das erste "E" ist vielleicht ein bischen krüppelig, aber so ist das nunmal beim Tattoos. Die sind selten 100% perfekt (was auch nicht weiter schlimm ist).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leeeenchen
25.10.2016, 11:42

Würde auch sagen dass es sauber gestochen ist. Bei so kleinen Minibuchstaben hast du halt eventuell später Probleme mit dem Verlaufen, kommt natürlich auch auf deine Haut an, aber das dauert noch ein paar Jährchen..

0

Das nennt man auch "Blowout" was du meinst - google mal mit dem Begriff Tatto dazu.Das kann an zu dünner Haut liegen, vielleicht auch falsche Farbe, kann aber auch zu tiefes stechen sein.
Bei dir finde ich aber, das es noch nicht so aussieht.
Abwarten und gucken wie es sich entwickelt, ist ja noch janz frisch! - im Moment würde ich sagen, das es eigentlich nicht schlimm aussieht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde es sieht normal aus. Ein Tattoo ist eigentlich nie zu 1000% "perfekt". Immerhin ist es unter deiner Haut und deine Haut lebt und bewegt sich natürlich auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum meckerst Du? Tat ist ok, und nach drei Wochen ist die Heilung komplett abgeschlossen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?