Tattoo am Handgelenk, wie herum?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

prinzipiell "gehört" es andersrum , wobei es natürlich immer so sein sollte wie der Träger es haben will. Mir ists pieps ob ich es auf Anhieb lesen kann wenn die person vor mir steht.

Eigentlich ist es so richtig herum, dass man es richtig herum sieht, wenn du die Arme lose nach unten hängen hast. Also die Hand ist unten, beim Tattoo und der Ellenbogen oben. Alles andere finde ich immer sehr albern. Komischer Weise kommt dieses verkehrt herum stechen lassen fast nur beim Handgelenk vor. Niemand würde sich ein Tattoo auf der Hüfte oder am Bein oder auf dem Fuß über Kopf stechen lassen, nur damit man es selber betrachten kann. Warum dann grade beim Handgelenk? Oder ein Tattoo auf der Brust in Spiegelschrift, damit man es selbst im Spiegel besser lesen kann?? Auch nicht, oder (außer im Film "Memento" , aber da hats ja andere Gründe ;) )?

ich würde es so herum schreiben, dass du es lesen kannst, es ist ja für dich...ich habe zwar selbst kein tatoo, schreibe mir aber manchem dinge auf die handgelenke und bin noch nie auf die idee gekommen es anders herum zu schreiben...nur so aus interesse, welches zitat denn? :)

Ich finde es ist dei Tatto und deshalb würde ich es soherum machen das du es lesen kannst

Ich hätte meins eigentlich so gemacht, dass ich es richtigrum seh - meine Haus- und Hofstechermeistermadame hat mir dann aber erklärt ,dass es anders gehört ,also bei hängenden Armen sehen es alle richtigrum. Fand ich vernünftig, hab's so gemacht, war richtig so, bin voll zufrieden ;D

Es ist deine Entscheidung. Ich hab beide Handgelenke tätowiert und es so gemacht das ich die angucken kann.

Was möchtest Du wissen?