Stinkefüße bekämpfen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Natron Biocarbonat oder Kaisernatron ist die erste Wahl.

Schuhe mit Natron ein rieseln, und ein Fuß Bad nehmen.

Wenn das nicht hilft, Schuhe entsorgen, da nicht Atmungsaktiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Puder hilft eigentlich ganz gut. Natürlich am besten spezieller Fußpuder, zur Not aber auch Babypuder.

Meinem Vater hat es erheblich geholfen, dass er statt der normal verkäuflichen Socken die guten selbstgestrickten Socken meiner Mutter getragen hat. Die sind aus extra "Socken-Wolle". Garantiert gibt es die auch fertig zu kaufen. (Und glaub´ mir: das war ein Unterschied wie Tag und Nacht!)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt einlegesohlen mit Zimt, da mit hört das stinken auf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?