Ständig der Drang wegzulaufen?

4 Antworten

Lass das am besten. Wenn du Zuhause probleme hast und sonst niemanden zum Reden, dann wende dich am besten ans Jugendamt oder an einen Psyschologen.
Solltest du weglaufen und deine eltern wissen in keinster weise wo du bist, kann ich mir sehr gut vorstellen das sie die Polizei einschalten werden, die dann nach dir suchen. Sollten sie dich finden wirst du gefragt warum du weggelaufen bist. Wenn du gründe angibst die deine Eltern belasten könnten, zum beispiel das sie dich schlagen oder irgendwie vernachlässigen, werden die netten Leute dort das jugendamt verständigen. 

Ich denke wegen der Rechtslage kann ich dir nicht helfen,da ich mich da überhaupt nicht auskenne.

Aber ich würde dir raten zum Jugendamt zu gehen und Ihnen die Vorfälle zu schildern und warum du den Drang hast weg zu laufen. Ich denke man kann da gemeinsam eine gute Lösungen finden.

Also prinzipiell ist es natürlich möglich einfach vom Schulhof weg zu laufen,aber wohin? Irgendwann muss man doch zurück kehren :/ Weglaufen löst Probleme nicht.

Liebe Grüße Jenny ♥

1)Was soll ich da noch tun?

Mein Rat: suche dir eine Vertrauensperson. Es ist recht merkwürdig, dass du da niemanden hast, zb Freunde. Aber ich biete dir auch an, du kannst dich an mich wenden. Schreib mir einfach ne privatnachricht und wir kommen in Kontakt, ich bin in sowas echt keine schlechte hilfe :D 

2)Was würde passieren, wenn ich den Schulhof verlassen würde?

Nun ja, erstmal würde möglicherweise die Schule bei deinen Eltern zu Hause anrufen, da keiner deiner Kollegen weiß, wo du denn bist. könnte ja alles passiert sein, und die Schule hat sozusagen die Verantwortung dafür / bzw der Lehrer, den du in der Stunde hast. Deine Eltern werden sich große sorgen machen. 

3)Ist sowas schlimm?

Natürlich ist das schlimm. Für deine Eltern, für deine Freunde. Diese Menschen machen sich ja sorgen um dich, niemand weiß was dir zugestoßen ist. 

Liebe grüße:)

Zombies Apokalypse kann das mal Passieren?!

Hey H

Leute kann es mal seien,dass es sowas wie Zombies irgendwann geben wird.....

Ich verbinde Menschen,Die einfach heißhunger auf Fleisch haben und einfach den Drang verspüren jmd. zu töten?!

Kann das irgendwann mal passieren?!

Was sagt ihr dazu?!

Ich weiß das Hollywood das alles erfunden hat doch irgendwann kann des doch passieren oder?!

Einfach son Mittel erfoschen,wenn man des den LEuten gibt,dass die den Drang zu verspüren jmd. zu töten und dann ihn aufzuessen

...zur Frage

Panik im Traum!

Hallo zusammen, ich, weiblich, habe heute Nacht geträumt, dass eine Frau auf dem Stadtplatz Leute erschießt, jeder guckt zu, keiner traut sich, sie zu stoppen. Dann entdeckt sie mich, ich kann aber noch weglaufen. Dann steht sie wieder vor mir, sie hat sogar einen Laden in der Stadt, ich kenne ihren Namen, ihre Adresse, einfach alles, aber sie schießt weiter. Schließlich bedroht sie mich eines Tages mit einer giftigen Tablette, wird handgreiflich, aber ich kann um Hilfe schreien, ein Mann eilt sofort herbei, sie ist verblüfft, die Polizei kommt, es sieht aus, als würde jetzt alles gut und sie ist gefasst. Leider hat sie vor meinem Gespräch mit der Polizei die Beamten von ihrer "Unschuld" überzeugt und ich bin jetzt wieder in Erklärungsnot. Sie schwört mir dafür Rache, weil ich sie angezeigt habe, sie grinst, geht wieder und ich wache vor Panik auf. SOWAS habe ich noch nie geträumt. Was kann das bedeuten? Vielen Dank für eure Hilfe.

...zur Frage

Wie ist das mit der Fürsorgepflicht und der Schweigepflicht? - Seelsorger | Sozialpädagoge | Lehrer

Hallo meine lieben, Wenn ich einer Lehrerin auf meiner Schule erzähle, dass ich zu Hause manchmal geschlagen werde.. Wird sie es für sich behalten? Auf meiner Schule gibt es eine Lehrerin und die meinte, sie ist auch Seelsorgerin. Ich weiß aber garnicht genau, was das richtig ist. Wenn ich ihr davon erzähle, wird sie es dann jemandem sagen? Und wenn ich es einem Lehrer anvertraue, dann wird er es dem Jugendamt oder dem Rektor melden, wegen der Fürsorgepflicht...richtig?

Bitte helft mir. Ich bin am Verzweifeln. Eure Anna

...zur Frage

Drang selbstverletzung bei Tierquälerei ?

Ich weiß nicht was bei mir los ist. Ich bekomme immer den Drang mich zu beißen, ritzen, verbrennen, schlagen wenn es um Tierquälerei geht. Wenn ich sowas sehe leide ich innerlich so krass das ich den Drang bekomme mir das anzutun was man den Tier angetan hat und das ich genau so Leide das ist doch krank?
Soll ich das meinen Psychologen erzählen? Ich habe aber Angst das ich in die Psychiatrie komme da ich mich selbst gefährde Kann das passieren ? Und warum reagier ich so krank auf sowas ?

...zur Frage

Kann meine alte Handynummer sich selbstständig machen?

Heute morgen ist mir aufgefallen dass meine alte Handynummer eine Whatsapp - Gruppe verlassen hat.
Ja da stand "hat Gruppe verlassen" und nicht "wurde entfernt".
Allerdings kann ich das Handy auch gerade gar nicht wieder finden um zu gucken was da passiert ist und da es kein Vertragshandy war und auch keine Vertragsnummer, kann sowas doch eigentlich nicht passieren... Hattet ihr sowas auch mal oder könnt mir weiterhelfen, was das sein könnte?

...zur Frage

Von Zuhause weglaufen (fast 18)?

Liebe Community!

Ich bin männlich, fast 18 Jahre alt und lebe in Österreich.

Wie im Titel steht überlege ich seit ca. 7 Monaten von Zuhause wegzulaufen.

Ich habe alles sehr gut durchdacht und geplant und ich wüsste sogar wo ich hingehen könnte ohne erwischt zu werden.

Eigentlich habe ich mir letztes Jahr vorgenommen, es Mitte Februar 2018 sogar durchzuziehen, musste mich aber jetzt umentscheiden. Entweder es gar nicht zu tun und ein paar Monate mehr leiden (was mich psychisch zerschmettern würde) oder es aufgrund der sehr niedrigen Temperaturen auf etwas später zu verschieben.

Es handelt sich um eine sehr lange Geschichte die mich ein Leben lang begleitet und sie deshalb nicht hier präsentieren möchte. Ich leide seit November an Depressionen, wurde mir auch ärztlich bestätigt. Ich habe meinen Eltern mit 16 schon gesagt das ich eine Psychotherapie machen möchte, wurde aber jetzt und damals nicht ernstgenommen.

Ich war als Kind und Jugendlicher (bis ca. 16 Jahren) Opfer von Häuslicher Gewalt, Mobbing in der Schule und etc.

Freunde habe ich auch keine mehr da alle weggezogen sind oder aufgrund von schulischen oder beruflichen Angelegenheiten nicht mehr Zeit haben.

Vor +2 Jahren haben mich meine Eltern gezwungen eine Lehre (= Ausbildung) zu machen an der ich gar kein Interesse habe, und auch noch trotz sehr hohen Bemühens und sehr guten Leistungen, in der Arbeit gemobbt werde und (fast) nichts nach dem Berufsbild meines Lehrberufes lernen darf.

Ich habe schon mit so vielen reden versucht, egal ob es mein Chef ist, Lehrer in der Berufsschule sind oder meine Eltern die sowieso nur die Schuld in mir suchen und mich nicht kündigen lassen.

Ich werde dieses Jahr 18 und habe etwas (einiges) zusammengespart.

Viele (eigentlich alle) die dies lesen werden mich für verrückt erklären da ich bald als Volljähriger kündigen, mich (aufgrund meiner Kindheit) in Therapie begeben und natürlich wegziehen kann.

Aber ich bin dermaßen verzweifelt das ich nicht mehr weiß ich tun soll.

Ich hoffe irgendjemand kann mir irgendwie weiterhelfen.

Danke fürs lesen! Ich freue mich auf zahlreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?