Skyrim ps3: max level?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt darauf an welche Version du hast. Wenn du die Standard-Edition hast gelten folgende Antworten:

  1. Stufe 81
  2. Der Balken zeigt dir an, wie viel Erfahrungspunkte du schon auf der jeweiligen angezeigten Stufe hast. Wenn die Zahl 81 dran steht und der Balken zur Hälfte voll ist bedeutet das, dass du die Stufe 81 zur Hälfte abgeschlossen hast. Da man aber nur durch das Abschließen einer Stufe einen Punkt bekommt, hast du demnach erst 80 Stufenaufstiege und somit 80 verfügbare Punkte bekommen.
  3. Nein, das kannst du nicht. Wenn du einmal einen Punkt gesetzt hast, geht er nicht mehr weg.
  4. Du benötigst das Legendary-Update (Legendary-Edition), um Talentbäume zurücksetzen zu können

Wenn du die Legendary-Version besitzt (Spiel inklusive Legendary-Update und allen drei DLCs), gelten folgende Antworten:

  1. Es gibt kein maximales Level. Du kannst durch das Zurücksetzen von Talentbäumen so viel Erfahrung sammeln wie du willst.
  2. Durch das unendliche Aufsteigen kannst du auch unendlich viele Skillpunkte bekommen. Wenn du auf Stufe 179 bist (egal wie voll der Balken ist) hast du bereits 178 Skillpunkte bekommen.
  3. Am Ende des Dragonborn-DLCs bekommst du die Möglichkeit, alle benutzten Skillpunkte eines Talentbaumes wieder weg zu machen, um sie erneut verteilen zu können. Das geht beliebig oft.
  4. Wenn du durch das Legendary-Update die Möglichkeit hast, Talentbäume legendär werden zu lassen, bekommst du alle darin verwendeten Skillpunkte zurück und der Talentbaum wird auf Stufe 15 zurückgesetzt. Jetzt musst du diesen Talentbaum wieder von vorne hoch leveln und deine Punkte darin vergeben. Das hat eben den Sinn, dass du ja jetzt wieder Erfahrungspunkte sammeln kannst und somit hoher als Stufe 81 kommen kannst.

Das Spiel ist in 10 Tagen exakt vier Jahre alt. Es kam damals am 11.11.2011 raus. Allerdings ist die Skyrim-Community immer noch ziemlich aktuell. Täusch dich da mal nicht. Es kommen immer noch täglich neue Mods raus und es gibt einige große Youtuber, die sich auf dieses Spiel spezialisiert haben und regelmäßig neue Videos raus bringen. Momentan existieren schon 44.000 Mods für Skyrim. Und es gibt noch haufenweise aktive Skyrim-Spieler und ein paar wenige Leute wie mich, die das Spiel in- und auswendig kenne und auf Seiten wie dieser hier Spielern wie dir helfen. Ich beantworte hier fast täglich die neuesten Fragen zum Thema Skyrim.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu (1) kann ich DIr leider nicht antworten, da ich auf dem PC spiele.

(2) Ist eine einfache Rechenaufgabe:

  • Level 1 -> Startlevel -> 0 Punkte
  • Level 2 -> erster Aufstieg -> 1 Skillpunkt
  • Level 3 -> 2. Aufstieg -> 2 Skillpunkte
  • .....

(3) Wenn Du am Ende des Dragonborn-DLC Miraak besiegt hast, kannst Du Deine vergebenen Perk-Punkte resetten. Skillpunkte "abziehen" geht nicht, außer runter auf 15 durch die Funktion Legendär.

(4) Du hast z.B. Schmieden 100, 5 Perks vergeben und setzt den Skill auf Legendär. Schmieden wird auf 15 gesetzt und die 5 Perkpunkte sind zur freien Verfügung. Du musst nun Schmieden wieder ganz normal leveln und die Perks neu verteilen (wieder skill-abhängig). Da du aber jede Fähigkeit beliebig oft auf Legendär setzen kannst, kannst Du quasi ins Unendliche hochleveln.

Es empfiehlt sich aber, Skills auf Legendär zu setzen, die man auch schnell wieder hochleveln kann. Denn z.B. Schlösserknacken ist nicht empfehlenswert, da dir irgendwann die versperrten Türen fehlen werden. Ich nehm gerne Rüstungs-Skills und Blocken. Das geht flott.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?