Sind 5 Jahre Unterschied schlimm?

10 Antworten

Das mit dem Weggehen ist natürlich oft ein Problem, auch mit dem GV, wenn deine Eltern etwas dagegen haben, dürft ihr das auch nicht. Aber ich habe Verständnis für euch. Ich war 7 Jahre jünger als mein Mann, kannte ihn schon, seit ich ca 12 Jahre alt war, er war ein Freund der Familie (der Freund meines Schwagers) und er fühlte sich in unserer Familie wohler als bei seinen eigenen Eltern. Daher kam er auch allein gerne zum Karten spielen oder sonstige Unterhaltungen (damals gab es noch keinen Fernseher in jeder Familie) Ich war schon immer in ihn verliebt aber er hatte zu dieser Zeit noch kein Interesse an der "Kleinen". Als ich meinen 17. Geburtstag feierte, meine Schwester mit Mann und eben mein späterer Mann waren als Aufsichtspersonen anwesend, hatte ich einige Tanzschulfreunde eingeladen. Dabei merke er, dass sich auch andere Mänder für mich interessieren, und dadurch fand er plötzlich, dass ich doch schon erwachsener geworden war und kein Kind mehr war. Ab diesem zeitpunkt waren wir zusammen. Denn meine Mutter meinte, als ich es ihr sagte, dass ich es mir gleich gut überlegen solle, weil ich ihn schon so lange kannte und sollte es nur eine Kurzbeziehung sein, dann würde unsere langjährige Freundschaft auch geschädigt sein. Wir heirateten ein Jahr später, ich war 18 und er 25 und wir waren 19 Jahre glücklich verheiratet, haben 2 Kinder. Und wenn er nicht mit 44 unverhofft gestorben wäre, wären wir immer noch mitsammen glücklich. Ich liebe ihn immer noch, obwohl ich schon 62 Jahre alt bin.

Das tut mir richtig leid aber voll dir schöne geschichte~♡schönen tag noch !! :)

1

Naja, ich weiß ja nicht, wie alt du bist. Aber ich denke jetzt mal, wenn deine Freundin 16 ist, dann bist du wohl auch ungefähr so alt und dann wäre der Typ ja 21.

Also natürlich ist man mit 21 schon erwachsener als mit 16. Aber wenn du ihn "kennengelernt" hast, zeigt das ja, dass ihr euch versteht, unabhängig von den 5 jahren Unterschied. Und wenn er dich wirklich mag, dann stört ihn das auch nicht. :)

Viel Glück!

das liegt an dir ob du das schlimm findest. bei meinen eltern sind es 7 jahre altersunterschied und sie sind schon seit 18 jahren glücklich verheiratet.

Also ich bin der meinung das sich das später auflöst das hört sich nur am anfang blöd an z.b. 15 und 20 aber später relativiert sich das. z.b. 20 und 25 ist schon kein problem mehr oder 30 und 25 es ist egal es sollten jetzt nich grade 10 jahre sein aber 5 sind noch ok.

Also wenn der Unterschied nicht soooo extrem ist ( man merkt schon ein Unterschied wenn du 13 bist und er 19. Als wenn du 20 bist und er 25....verstehste den unterschied den ich mein ;) ? ) dann ist das überhaupt nicht schlimm :) .

Und wenn du noch Minderjährig bist....dann wird er doch gewiss Rücksicht auf dich nehmen ;) .

Es ist überhaupt nicht schlimm, egal ob du älter oder er älter ist : siehe Ashton Kutcher & Dami Moore, Antonio Banderas & Melanie Griffith, Madonna & Guy Richie (damals)....

Also...folge deinem Herzen ;)