Shufflet man noch heutzutage?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

2009-2012 oder so war die "Melbourne Shuffle" Welle, und seit 2015 oder 14 oder so ist der "House Shuffle" oder auch "Cutting Shapes" genannt modern. Melbourne Shuffle ist wieder eher Untergrund, sieht man im normalen Club normalerweise nicht mehr, während Cutting Shapes doch schon ziemlich verbreitet ist. 
Ich meine, es geht ja nicht darum "wer" das tanzt. Wenn man das selber cool findet, dann lernt man es halt bzw tanzt es. Finde die Aussage mit den Bauern echt arrogant, aber was solls :'D

Fand das so vor 2 Jahren auch unmenschlich cool. Mittlerweile find ichs eher lächerlich. Hab auch bemerkt, dass hauptsächlich Leute in 16ner Clubs shuffeln.

Die älteren sind dafür nicht mehr so fit auf den Beinen ;)

Was möchtest Du wissen?