Selbst einen Starbucks eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, eine eigene Filiale mit diesem Namen ist nicht legal. Jedenfalls nicht ohne deren Einverständnis. Auf der Seite https://www.starbucks.de/ steht ganz links oben neben dem Firmenzeichen ein "TM", das bedeutet trademark, ist also ein eingetragenes Warenzeichen.

Du kannst eine Lizenz beantragen, um dein "eigenes" Starbucks zu eröffnen. Da müßtest du aber sehr viel Geld mitbringen und Erfahrung in der Branche nachweisen, idealerweise bei Starbucks selbst.

Erfahrung heißt: Kenntnisse in allen Tätigkeiten dort bis hin zu mindestens stellvertretende Filialleiterin.

Starbucks wird in Deutschland nicht als Franchise betrieben. Also kannst du keine eigene Filiale aufmachen, dich aber natürlich für schon bestehende als Filialleitung bewerben.

Was möchtest Du wissen?