Schwarzangeln in Kroatien wegen zu teurer Lizenz?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn man erwischt wird, sind die Strafen drastisch bis zur Wegnahme des Angelgerätes. Ausreden sind schwer, denn sprichst Du kroatisch? Nein dann geht es zack, zack und Geld raus und Angel weg und "Ugodan dan".

Gerade nachts fischen die Ausländer die keinen Pass haben, das weiß auch die Polizei und kennt die Stellen. Da ist es fast besser man fischt am Tage.

Noch besser man zahlt die Lizenz und es wird ein schöner Urlaub.

Gruß aus Kroatien Thomas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist schon ein wenig komisch, in so einer Community zu fragen, ob man sich kriminalisieren soll. Die einzige Antwort darauf darf nur "nein" lauten. Davon abgesehen ist es mehr als bedenklich, wenn Du Dir zwar einen Urlaub in Kroatien leistest, aber weniger als 5 Euro am Tag um Dein Hobby auszuüben ist Dir zuviel. Du solltest Deine gesamte Einstellung mal überdenken, denn Wilderei, und nichts Anderes ist Schwarzangeln, ist kein Kavaliersdelikt. Seit 2013 wurden die Strafen für Wilderei in Kroatien übrigens drastisch erhöht. Was früher mit eher milden Bußgeldern von 300-600 Euro geahndet wurde, gibt seit dem eine Strafanzeige und vierstellige Bußgelder bzw. bis zu drei Jahren Gefängnis.

Viel Spass im Urlaub

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also als wir in Kroatien wahren hab ich mich einfach an den Strand oder halt die Klippen gesetzt und geangelt. Es kam auch nie jemand der sich irgendwie beschwert hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, informier dich über die Kosten, die aufkommen wenn du erwischt wirst. Mach es in der Nacht und lass dich ja nicht erwischen! Echter Adrenalinkick :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von david161
06.07.2016, 21:33

also Strafeb sind hoch aber man kann ja versuchen sich rauszureden und wenn man 14 ist sind die chancen für einen erfolg relativ hoch

0

Was möchtest Du wissen?