schwangerschaftsabbruch und trotzdem muttermilch

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es kann durchaus vorkommen, wenn man schon relativ weit in der Schwangerschaft war, dass der Körper beginnt Muttermilch oder eine ähnliche Flüssigkeit zu produzieren. Da sich der Hormonhaushalt nach einem Abbruch erst wieder einpendeln muss, kann es ein paar Tage dauern, bis dieser Prozess gestoppt ist, aber 4 Monate sind eine ganz schön lange Zeit.

Hattest du in der Zwischenzeit deine Tage? Bist du bei einer Nachuntersuchung gewesen?

Offenbar ist dein Körper noch immer der Meinung schwanger zu sein, das solltest du schnellstmöglich ärztlich abklären lassen.

Alles Gute!

Was möchtest Du wissen?