Schaltskizze zu Föhn zeichnen?

1 Antwort

Von Föhns gibt es bei Google bestimmt Explosionszeichnungen.

Also geh in die Bildersuche und suche nach "Explosionszeichnung Föhn" am besten mit Anführungszeichen suchen, da dann explizit gesucht wird.

Bei Wikipedia steht bestimmt auch was zum Föhn, was Du verwerten kannst.

Danke, aber das ist nicht so ganz das, was ich brauche :/ :)

0

Elektrisches Feld Leiter?

1. In einer anderen frage habe ich gefragt was passieren würde wenn man eine Ladung gedacht in die Mitte eines Zwischen zwei kondensatorplatten existierenden e Feldes „setzen“ würde. In der oberen Zeichnung im Bild unten habe ich dass nochmal aufgezeichnet und unten die Geschwindigkeit des elektrons berechnet. Das soll aber gar nicht im Vordergrund stehen. Rechts daneben habe ich die Beschleunigung berechnet die auf das Elektron wirkt in Abhängigkeit von der Spannung der Ladung der masse und dem Abstand d. Sie haben ja gesagt die Kraft ist überall gleich groß im homogenen Feld und da F und m konstant sind muss a ja auch konstant sein egal wo sich die Ladung befindet. Da U aber jetzt nur noch halb so groß ist, kann man dann sagen dass d auch nur noch halb so groß ist , weil wir uns ja in der Mitte zwischen den Platten befinden?

2. In der zweiten Zeichnung darunter habe ich einen einfach stromkreis aufgemalt mit einer Spannung und einem widerstand. Misst man nun die Spannung zwischen den Punkten 1 und 2 so wie ich sie eingezeichnet habe wird man nur eine sehr sehr geringe Spannung messen, da ja im Draht nur wenig potentialgefälle ist. Zwischen den Punkten 2 und 3 wird man dann aber eine Spannung von nahezu 10 Volt messen weil das Potential ja über dem widerstand abfällt. Allgemein hängt ja die Größe eines widerstand von seiner Länge und seiner querschnittsfläche ab (wenn wir mal den spezifischen widerstandswert weglassen). In einem E Feld zwischen zwei kondensatorplatten hat das Potential aber linear abgenommen, im Leiter tut es dies scheinbar nicht.

Meine Frage nun: wir haben ja festgestellt dass ein Elektron eine kinetische enegrie bekommt wenn es eine Spannung durchläuft, je mehr je größer die Spannung ist. Im Draht wird das Elektron ja ohnehin abgebremst und „driftet“ daher nur. Aber wie soll man sich das vorstellen, im Kupferdraht wird das Elektron nur auf wenig kinetische Energie beschleunigt und im widerstand auf mehr ( weil da ein höherers potentialgefälle ist)? Weil grad im Draht müsste das Elektron doch besser beschleunigt werden können weil da weniger widerstand ist?

...zur Frage

druck-schalter soll beim loslassen stromkreis kappen

Hi!

Ich möchte eine LED über mehrere Stromkreise steuern. Beim Drücken eines Druckschalters soll über Relais die stromkreise verändert werden (soweit klar), ABER nun sollen beim Loslassen alle Stromkreise gekappt werden. Wie geht das?

d.h. ich hab eig. 3 stellungen:

-Schalter ist nicht gedrückt: stromkreis 1 ist aktiv

-Drücken des Schalters: stromkreis 2 wird über Relais aktiviert.

-Schalter wird losgelassen: bei stromkreise werden unterbrochen

...zur Frage

Transistor richtiger Verwendungszweck LEDs?

Ich habe folgende Frage: was muss ich benutzen damit dies funktioniert: geplant war erstmal, dass ich 3leiter habe, die an der selben Stromquelle hängen. (Zb. Für LEDs, rot, blau, grün). Nun möchte ich, dass die grüne LED nur durch einen Schalter aktivieren möchte, dass heißt ja, dass die anderen keinen Strom bekommen. Also nehme ich einen Schalter, welchen ich dann anschließend an 2 Transistoren bei den anderen 2farben anschließe. Somit wird beim Transistor kein Strom durchgelassen? Wenn ich falsch bin, schreibt ihr mir bitte eine Lösung. Bin leider ein richtiger Noob (Neuling) auf dem Gebiet.(bzw habe mich noch nie damit auseinandergesetzt) Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?