Schaden Kellerasseln im Blumentopf den Pflanzen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eigentlich schaden Kellerasseln nicht - selbst im Garten verschonen sie meinen frischen knackigen Salat.

Scheint wohl an der Erde zu liegen. Vielleicht ist sie minderwertig und hat viele Pflanzenteile in der Mischung.

Setz Deinen Feigenbaum mal um in frische gute Gartenerde. Das dürfte ihm helfen. Außerdem schadet das ein oder andere Düngerchen bestimmt nicht; schließlich muß die Pflanze auch Früchte ausreifen.

Ich kenne es auch nur so,dass sie sich über die abgestorbenen Pflanzenreste hermachen und bei uns im Garten haben sie bislang nie geschadet

Auffällig gestreifter Käfer, Schädling?

Hallo, hat irgendjemand eine Ahnung, was das für ein Krabbeltier ist?

Habe nun habe nun schon das zweite Mal diesen "Käfer" im Bereich von Stoff / Kleidungsstücken entdeckt.

 Ich habe ihn mit verschiedenen Stoff-fressenden Schädlingen verglichen, kann ihn aber trotzdem nicht zuordnen.

 Da ich ein relativ da ich ein relativ großes Wollstoff-Stofflager im Haus habe, habe ich Sorge, dass sich das Tierchen mit Kollegen über meine Wollstoffe hermacht...

Über Tipps wäre ich dankbar!

...zur Frage

Was könnten das für (Kokons?) sein?

Hallo liebe Gartenfreunde und Insektenkundler! Meine Pflanzen auf dem Balkon wachsen sehr schön und manchmal kann man ihnen fast beim Sprießen zusehen.

Jetzt habe ich leider festgestellt, dass sie von irgendetwas befallen sind. In den Blattachseln befinden sich kleine Kokons, die zuerst wie Milben aussehen und sich dann mit einem watteartigen Gespinst umgeben. Wenn man sie absammelt, reicht eine Berührung, um sie zu zerdrücken. Es tritt dann eine orangefarbene Flüssigkeit aus. Unter dem Mikroskop konnte ich sehen, dass sie mit orangefarbenen Eiern gefüllt sind 😧 Wisst ihr, was das sein könnte?

P.S: Ich wohne in Spanien. Es könnte also sein, dass es sich um einen Schädling handelt, der in Deutschland nicht vorkommt. Wer weiß etwas? Vielen Dank!

...zur Frage

Was verbindet ihr mit Insekten?

Ich würde gerne wissen was ihr von Insekten haltet und was ihr mit Insekten verbindet.

...zur Frage

Schneckenplage in der Wohnung

Ich hoffe mir kann hier jemand helfen. Wohne nun seit ein paar Tagen in der neuen Wohnung. Vorher Hausten hier 2 Messis was bedeutet alles war vermüllt überall spinnen ( noch nie so viele gesehen ) wasserschäden und ach so vieles. Naja die Wohnung ist im EG und nach dem wir endlich wieder alles her gerichtet haben wohne ich nun hier. Doch jeden Abend sehe ich 2-3 Nacktschnecken. Ich weiß nicht woher sie kommen habe alles abgesucht aber wer weis was ich übersehen habe. Kann mir jemand sagen wie ich diese kleinen schleimer wieder los werde da ich auch einen jungen hund habe fällt das mit dem schnecken gift leider flach weil das ist mir zu gefährlich falls der hund doch daran geht. Hoffe mir kann jemand helfen bin wirklich ratlos. Sonst muss ich wirklich zum teurem kammer Jäger greifen.

...zur Frage

Kann mir jemand sagen was das für eine Larve ist? Hellbraun/Braun gestreift mit dunklem Ende?

Hab die Larven unter unserer Matratze gefunden, als wir sie jetzt bei dem warmen Wetter eine Etage tiefer auf den Holzboden gelegt haben.

...zur Frage

Hornissenlarven vor der Tür

Hallo ich habe ein Hornissennest oben in meinen Haus im 2 Stock, jetzt liegen jeden Früh tote Hornissenlarven vor meiner Hintertür das Nest ist 8 meter darüber ich habe es selbst noch net gesehen da es zu hoch ist. Es fliegen ständig Hornissen unter den Spalt am Haus unter den Dach hinein und hinaus. Jeden Tag werden es mehr, es ist erst seit 3 Tagen so das die larven da liegen! Ich habe sie zuerst auch bekämpft mit einer Hochvolt Insektenfalle da ich Angst vor ihnnen hatte und sie immer nachts in meiner Wohnung waren. Jetzte habe ich mich aber schlau gemacht und weiß das sie nix tun und sanfte Riesen sind die nicht so Agressiv wie ihre Verwandten die Wespen sind. Nachts bei Licht in der Whg. sind sie schnell!! Aber gegenmaßnahme: Fenster zu oder Fliegengitter sonst sind sie drinnen...! Sie sind sehr nützlich da ein Stamm pro Tag ein halbes Kilogramm Insekten frisst Spinnen einbegriffen die ich noch weniger mag.......!!!!!!!!!!! Jetzt da ich weiß wie nützlich diese Tierchen sind und (soweit) Harmlos ist es mir ein Rätsel das ihre jungen tot vor der Hintertür liegen.!? (Die Insektenfalle war nur einen tag an) ich habe sie jetzt abgebaut wo ich etwas schlauer bin.....!!!! Aber warum liegen die Larven vor der Hintertür? Es werden immer mehr!!!???

Weiß jemand eine Antwort!!!??? Möchte den Tierchen jetzt helfen anstatt sie zu Töten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?