sanduhrprinzip und pingpongprinzip vergleichen?

2 Antworten

Ping Pong: ein pro Argument danach ein Kontra Argument danach ein pro Argument danach ein Kontra Argument danach...

Sanduhrprinzip: Weis ich nicht wir hatten nur in Blöcken das war so zuerst alle Argumente die gegen deine Meinung sprechen und danach alle deine Argumente die deine Meinung unterstützen und das stärkste Argument natürlich am Schluss. Also ich weiß nicht ob es das Sanduhrprinzip ist.

dankee

0

Hey ThatGirl,

Der Unterschied zwischen Sanduhrmodell und PingPong ist, dass beim Sanduhrmodell zuerst alle Argumente der Seite gesagt werden, für die du nicht bist. Vom stärksten bis zum schwächsten.Dann fängst du mit deinem schwächsten Argument der Seite für die du bist an und wirst immer stärkere Argumente verwenden. Am Schluss ein Fazit.

Das PingPong Modell ist anders aufgebaut. Du sagst immer ein Argument der Pro Seite, dann eins der Contra Seite. Bis zu keine Argumente mehr hast.Dabei versuchst du immer das Argument deiner Seite als zweites zu nennen um das vorige Argument zu entkräften.

Vorteile Sanduhr:

- Argumente deiner Seite bleiben im Gedächtnis

- Beide Seiten von einander abgetrennt

Nachteile: 

- keine Entkräftung

Vorteile PingPong Modell:

- Entkräftung

- logischer Aufbau --> Verständniss der Leser

Nachteile:

- Pro und Contra wird vermischt

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen...bei Fragen gerne melden.

LG luwis

--gerne bewerten--

Dankeschön

0

Ja genau. Sanduhrprinzip ist einfacher und am besten zuerst eine Tabelle mit pro und Kontra anfangen wo du deine Argumente auflistest.

0

Drehimpulserhaltung: Zylinderkondensator mit unendlich langer Spule zwischen den Kondensatorplatten?

Hallo zusammen, ich habe gerade eine Physikaufgabe vor mir, welche ich bisher nicht erfolgreich gelöst habe. Vielleicht kann mir ja hier jemand weiter helfen. Sie lautet:

Betrachtet werde folgende Anordnung (Siehe Bild) aus einem zylindrischen Kondensator der Länge l und ein koaxial zwischen den Kondensatorplatten platzierten unendlich langen zylindrischen Spule der Windungsdichte n. Die innere Kondensatorplatte habe die Ladung +Q die äußere die Ladung −Q, jeweils gleichmäßig über die Platte verteilt. Durch die Spule fließe ein variierbarer Strom I. Vernachlässigen Sie Randeffekte.

(i) Der Strom der Spule wird langsam abgeschaltet. Berechnen Sie die Drehimpulse der beiden Kondensatorzylinder nach abgeschaltenem Strom. (Hinweis: Das Magnetfeld im Inneren einer unendlich langen zylindrischen Spule der Windungsdichte n ist gegeben durch B = my0nI*ez mit my0: Magnetische Feldkonstante, I: Strom, ez: Einheitsvektor in z Richtung. Außerhalb gilt B = 0.)

(ii) Vergleichen Sie den Gesamtdrehimpuls der beiden Kondensatorplatten mit dem elektromagnetischen Drehimpuls vor Abschalten des Stromes. (Hinweis: Die Impulsdichte des elektromagnetischen Feldes ist gegeben durch (1/(c^2))*S mit c: Lichtgeschwindigkeit, S:Poyntingvektor

Wäre cool, wenn da jemand den Durchblick hätte.

LG

...zur Frage

Erörterungen (Aufbau-Unterschied)?

Hallo :)

Ich schreibe nächste Woche eine Deutsch Arbeit. Ich muss eine Erörterung zum Thema Jugendstrafrecht schreiben. Die Streit-Frage weiß ich aber noch nicht. Ob das Jugendstrafrecht verschärft werden soll, wird nicht die Frage sein.

  • Wie unterscheide ich, ob ich eine Lineare oder Dialektische Erörterung schreiben soll?
  • Darf man bei einer Dialektischen Erörterung seine eigene Meinung im Hauptteil schon schreiben? Bei einer Linearen darf man das ja nicht oder?
  • Kann mir jemand genau erklären was das Sanduhr bzw. das Ping-Pong Prinzip ist ? Denn wenn ich die Argumente immer wieder entkräften soll, dann macht es keinen Sinn ein Argument zu schreiben, dass sich dann beim Entkräften mit meiner Meinung widerspricht. Versteht ihr ?

Also ich hoffe ihr versteht meine Fragen. Liebe Grüße

...zur Frage

Thema verfehlt bzw. etwas ausgelassen?

Also ich habe heute eine Arbeit in Deutsch geschrieben zur freien Erörterung. Zur Auswahl gab es einmal eine lineare Aufgabenstellung und eine dialektische. Diese haben mich sehr verwirrt und mein Sitznachbar, der eigentlich gut in Deutsch ist, hat mich nochmals verwirrt und so kam es, dass ich dann eine lineare Erörterung geschrieben habe, anstatt einer dialektischen.

d.h

Die Einleitung ist ja so gut wie identisch

Im Hauptteil habe ich 4. Contra Argumente verfasst anstatt Pro/Kontra

Im Schluss habe ich keine eigene Meinung geschrieben, sondern ein Fazit der Argumente bzw. Zusammenfassung des Hauptteils, sowie Lösungen zum Probleme-> deren Probleme zur Umsetzung dieser Lösung.

Meinem Bauchgefühl nach habe ich die Erörterung gut geschrieben.


Die Aufgabenstellung hieß: "Nennen Sie das Nutzen und Gefahren der Technik und Medien für Kinder und Jugendliche" -> These: Das Nutzen der Technik und Medien für Kinder und Jugendliche ist gefährlich.

Sozusagen habe ich also das Thema "verfehlt"

Meine Zeugnisnote in Deutsch lautet 2 ( 1,9 ) und mündlich bekomme ich zu 90% eine 1,0. Wie würdet ihr dies benoten? bzw. die Auswirkung auf die Zeugnisnote?

...zur Frage

Dialektische Erörterung Überleitung vom Kontrateil zum Proteil

Huhu.^^ Ich schreibe momentan eine dialektische Erörterung nach dem Sanduhrprinzip. Nun habe ich die erste Hälfte vom Hauptteil fertig, um genau zu sein den Teil mit den Kontraagumenten. Allerding fällt mir jetzt keine gute Überleitung vom Kontrateil zum Proteil ein und bei Google finde ich auch nichts. Wäre nett wenn mir jemand ein paar Tipps für eine Überleitung geben könnte (außer "jedoch")

Mit freundlichen Grüßen Jawaza

...zur Frage

Wie weit würdet ihr für eure Prinzipien gehen?

Bis in den Knast? Oder sogar bis in den Tod ?

...zur Frage

Was genau ist der Unterschied zwischen Werten und Prinzipien?

hi:) oben+ kann man seine eigenen Werte ändern? Kann man Prinzipien ändern? Wie findet man seine Prinzipien heraus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?