Physik frage I2 : I1 = N1 : N2

2 Antworten

Gilt für einen Transformator: der Das Verhältnis der Stromstärken ist umgekehrt proportional zur Anzahl der Windungen. Das heisst beispielsweise: Wenn die zweite Spulenwicklung des Transformators 100 mal so viele Windungen hat wie die erste Spulenwicklung, dann fliesst in der 2. Spulenwicklung nur ein Hundertstel des Stromes der 1. Spulenwicklung.

der Strom beim Trafo verhält sich umgekehrt proportional der Windungen
Strom Ausgang I2 ### Windung Eingang N1
------------------- ### = ### ---------------
Strom Eingang I1 ### Windung Ausgang N2

Was möchtest Du wissen?