Pgsharp App Pokémon (Spoofen)?

3 Antworten

Kann kein softbann sein.

Das Erkennen und Ahnden von Spielverstößen wurde mit dem letzten Update verfeinert. Lebe damit oder spiele nach den Regeln wie wir alle.

Ergänzung: Hier die seit dem letzten Update gültige Datenschutzrichtlinie:

https://nianticlabs.com/privacy/de/

Anhand der nun erhobenen Daten kann Niantic ziemlich schnell zwischen ehrlichen und betrügerischen Spielern unterscheiden: ist eine Spoofing-Software installiert, passen IP-Adresse, WLAN- bzw. Mobilfunkdaten zur (angeblichen) GPS-Position etc.pp. Ich möchte nicht auf zu viele Details hinweisen, aber das vernehmbare Echo der Update-Folgen auch hier auf GF stimmt mich zuversichtlich, es bald nur noch mit ehrlichen Spielern zu tun zu haben.

Hat nichts mit den udates Zutun.

0
@Bowle609

Wenn du es ohnehin besser zu wissen glaubst, warum fragst du dann erst noch?

0
@Perpendikel

Wenn du es ohnehin nicht weißt, wieso antwortest du dann? Trifft es besser.

0
@Bowle609
Trifft es besser.

Nur Betrüger wie du sind betroffen von der aktuell verbesserten Erkennung der Regelverstöße. Aber weine ruhig weiter...

0
@Perpendikel

Das stimmt nicht. Weiß nicht wer dich da verarscht hat. Einen vorgetäuschten Standort, kann man nicht als solchen erkennen.

0
@Bowle609

Das stimmt nicht. Weiß nicht wer dich da verarscht hat, ist mir aber auch herzlich egal.

0

Keine Ahnung, ich bin ein fairer Spieler. :)

Gw

0
@Bowle609

Wieso anderen den Spaß versauen? Ist einfach generell asozial.

1
@nosaj

Wieso. Kann jeder selbst entscheiden. Wie der Spielen möchte.

0
@Bowle609

In einem Singleplayer Spiel, ja.

In einem Multiplayer, nein, sowas ist einfach nur asozial.

1

Was möchtest Du wissen?