"Once upon a time" gut?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe bisher bis zur Hälfte der fünften Staffel gesehen und liebe die Serie.

Absoluter Suchtfaktor. Die Grundidee ist cool, die Figuren sind das Allerbeste und die Handlung ist in der 2., 3. und 4. Staffel gut und spannend (in der 5. bisher auch, bis auf eine Sache bezüglich meiner Lieblingsfigur, die sich hoffentlich noch klärt, die sonst erstens sch****, zweitens unkreativ und drittens nicht ausreichend begründet wäre).

Nein, die erste Staffel habe ich in meiner Aufzählung nicht vergessen, da ist die Handlung meines Erachtens nämlich nicht vorhanden. Es passiert schlicht nichts. Die Hälfte ist trotzdem interessant, weil das nämlich Rückblenden sind und man so die Grundstory und die Figuren besser kennenlernt.

Also da muss man sich so bisschen durchquälen. Evtl. könnte es sogar interessant sein, mit der zweiten Staffel anzufangen und später die erste zu schauen, weil man dann die Figuren schon kennt und dann wahrscheinlich vieles bedeutsamer oder witziger findet.

Aber besser so, als dass es toll anfängt und dann beknackt weitergeht -in jedem Fall empfehlenswerte Serie.

Ich habe ouat gesehen und es ist und bleibt meine absoulute lieblingsserie. Trotzdem finde ich, dass die ersten 3 staffeln die besten sind. Wenn du fantasy magst, kann ich dir die serie auf jeden fall empfehlen :D

Was möchtest Du wissen?