Nach absetzen der 3 Monatsspritze keine Periode?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann noch eine ganze Weile dauern, ehe sich der Zyklus von dieser Hormondröhnung erholt hat.

Es kann bis zu 31 Monate dauern, bis das wieder einigermaßen rund läuft.

Sollte sich nach 6 Monaten noch nichts getan haben, kannst du zu einem Facharzt für Hormone (das ist der Endokrinologe) gehen und einen Hormonstatus (inkl. Schilddrüsencheck) machen lassen, um eventuelle hormonelle Störungen zu erkennen und zu behandeln.

Wenn du großes Pech hast, ist deine Gebärmutterschleimhaut dauerhaft geschädigt, sodass trotz normal ablaufendem Zyklus keine Blutung auftritt und in Folge der Schädigung auch keine Schwangerschaft mehr möglich ist (sofern das noch eine Rolle spielt).

LG

das kann sich ziemlich lange hinziehen. Ich habe nach meiner ersten Schwangerschaft mit der 3-Monats-Spritze verhütet. Um unserem zweiten Kinderwunsch nachzukommen, habe ich die 3-Monats-Spritze, nach einem Jahr, auch wieder abgesetzt. Leider war dann alles so durcheinander, dass es mit einer weiteren Schwangerschaft nicht so recht klappen wollte. Das ganze hat sich dann zwei Jahre hingezogen. Im nachhinein hatte ich ein Gespräch mit einer Homöopathin, die mir von der 3-Monats-Spritze abgeraten hat.

Bei Unterleibschmerzen (Regelschmerzen) hat sich bei mir Magnesium bewährt.

Ich an deiner Stelle würde mal einen Frauenarzt aufsuchen, wegen der Schmerzen.

Es kommt auch darauf an wie lange du die Spritze bekommen hast. Ich hatte sie fast 25 Jahre!

Schwache Periode nach absetzen der Minipille?

Hi ihr :) hab am 13.02 meine minipille abgesetzt und am 30.12 zuletzt meine periode gehabt. heute kam sie wieder jedoch ist sie irgendwie wcht schwach. schon bei der letzten periode kam nicht viel blut aber ich dachte das hängt mehr mit der einnahme von der pille zusammen. stimmt was nicht oder wie ist das?

...zur Frage

Periode Übernachtung Freund

Hallo liebe community,

ich habe seit gestern mal wieder meine tage. Gestern war noch alles ganz normal stark und ich hatte unterleib schmerzen, wie immer. Aber heute nacht bin ich aufgewacht und ich bin ausgelaufen. Nach 4 stunde, mit ob super plus und nachtbinde. Danach musste ich alle zwei stunden aufstehen um den nächsten ob super plus zu wechseln. Jetzt geht es wieder, ich hab zwar immernoch unterleib schmerzen, aber nicht stark, Mein OB Plus hällt jetzt schon vier stunden.

So jetzt wollte ich eig heute abend zu meinem Freund und auch bei ihm schlafen. Wir sind noch nicht lange zusammen und ich will das treffen auf keinen fall absagen! Ich freu mich schon mega, aber jetzt ist mir irgendwie die ganze zeit schlecht. Glaubt ihr, das kommt von der Aufregung oder kann das auch von der Periode kommen?

Ich habe außerdem mega angst heute bei ihm auszulaufen und alles voll zubluten. Glaubt ihr die Periode wird wieder stärker?

...zur Frage

3 Monatsspritze abgesetzt keine periode und trotzdem Schwanger

Hallo ,

Ich habe da mal eine Frage und zwar ich habe die 3 Monatsspritze vor kurzem abgesetzt !

Und wollte mich mal erkundigen ob es irgendjemanden gibt der nach absetzten der 3 Monatsspritze Schwanger geworden ohne seine peroide vorher in irgendeiner weise zu bekommen würde mich über jede Antwort sehr freuen !

...zur Frage

wie lange dauert es bis man seine Periode bekommt wenn man die pille abgesetzt hat?

Hey zusammen, Ich habe eine Frage an euch. Und zwar musste ich die pille absetzen kann ich warte schon seit 10tagen darauf das ich Periode bekomme. Aber irgendwie passiert da nichts.. :(

Weiß jemand von euch wie lange es dauern kann?

Ihr wärt mir eine super hilfe.

...zur Frage

Komische Schmerzen bzw ziehen im Hinterkopf?

Hallo ihr lieben, Ich brauche mal eure Hilfe. Mir ist schon klar das keiner Arzt ist.

Also ich habe seit ein paar Tagen (noch nicht lange) so ganze komische Schmerzen im Hinterkopf bzw so'n stechen/ziehen beschreiben kann ich es nicht so recht! Kann es dadurch kommen das ich in letzter zeit so wenig geschlafen habe? oder weil meine periode vllt bald wieder kommt?

...zur Frage

Stechende und pochende Schmerzen an der Fußsohle

hallo ihr Lieben,

wie ihr aus meinem Titel entnehmen könnt, habe ich Schmerzen an der Fußsohle. Die Schmerzen sind vor ca. 3 Wochen aufgetaucht. Einmal die Woche hatte ich ganz plötzlich von der einen auf der anderen Sekunden einen stechenden Schmerz an der rechten Fußsohle. Und so schnell wie die kamen waren sie auch weg und dann hatte ich wieder eine Woche Ruhe gehabt. Jetzt seit 4 Tagen habe ich diese Schmerzen jeden Tag in unregelmäßigen Abständen. mal dauern sie 5 Minuten und dann war es das auch und mal tauchen sie in kurzen Abständen in einen Zeitraum von 1 / 2 Stunden auf. Meine Füße belaste ich nicht wirklich und ich wüsste auch nicht woher diese Schmerzen kommen könnten. Eine Freundin hat gesagt, dass es vermutlich mit den Nerven zu tun hat... Die Schmerzen sind aber wie gesagt sehr sehr unregelmäßig und nicht durchgängig. Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben.

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?