Müsli-mit Milch oder Joghurt

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

...mit Joghurt! Weil Joghurt länger im Magen braucht, damit alle Eiweiße aufgespalten sind. ABER nimm kein Fertigmüsli, da ist nämlich übelst viel Zucker drin der echt DICK macht. Misch dir lieber selber welches, kauf dir bei DM oder im Bioladen oder so einzelne Bestandteile und misch es dir selbst. Dann weist du wenigstens was drin ist und du kannst es variieren wie du gerade hunger darauf hast.

Die Frage ist zwar schon lange her aber falls mal wieder jemand sowas fragen sollte: Was sollen eigentlich immer diese Bemerkungen mit den Kalorien? Der Fragesteller hat lediglich gefragt was länger satt macht und was besser ist. Müsli hat nicht den Kaloriengehalt von einer Scheibe Leicht & Cross aber hält dafür länger an. Wenn man eine "normale Müsliportion von 80 - 100 g zu sich nimmt wird man davon nicht fett!! Entscheidend ist ja auch die Zusammensetzung. Wenn man natürlich eines wählt, in dem Vollmilchschokostückchen sind, incl. Nüssen, Kokosraspeln, Rosinen, Zucker und anderes Crispyzeug sollte man nicht zum Abendessen eine Pizza Salami verspeisen. Entscheidend ist doch nur der Endkalorienverbrauch und der dürfte sehr individuell, je nach Aktiviität sein, also BITTE lasst diese pauschalen Kommentare von wegen "Müsli hat viiiel Kalorien" und um Gotteswillen blos keine Vollmilch", denn es ist einfach nur Schwachsinn!

OHNE Milch! Milch hat im Müsli nichts verloren! Milch hemmt die Vitaminaufnahme von Lebensmitteln. Genauso geht Kaffee mit Milch langsamer ins Blut! Wenn möglich, dann ersetze die Milch oder den Joghurt doch einfach durch Wasser?! Ich wette, du wirst den Unterschied kaum merken!

Meinst du doch nicht ernst ... bäh, Müsli in Wasser ...

0

Was möchtest Du wissen?