MS Project: Falsche Berechnung der Dauer von Sammelvorgängen. Was ist zu tun?

2 Antworten

Wenn die drei Vorgänge parallel ablaufen, dann ist die Dauer des Sammelvorgangs natürlich exakt dieselbe der Vorgänge. Falls die Vorgänge sequentiell, nacheinander ablaufen, dann stellt die Dauer des Sammelvorgangs die Gesamtdauer dar, vom Start des frühesten Vorgangs bis zum Ende des spätesten Vorgangs.

Hallo , zusätzlich zur Vorantwort prüfe mal die Abhängigkeiten (FA,SA,FE,SE) und Puffer. Evt. kann der letzte erst nach einem Abstand zum Ende eines Vorgängers beginnen.

Was möchtest Du wissen?