Mit wie viel jahren darf man wimpern verlängerung und permanent make up anbieten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ein Gewerbe wirst Du alleine nicht anmelden können, da Du als Minderjährige noch nicht voll Geschäftsfähig bist. Wenn allerdings ein Erwachsener dies für Dich tut und Du als Angestellte angemeldet bist, darfst Du diese Dienstleistungen anbieten, sobald Du die dafür erforderlichen Qualifikationen erworben hast. Lass Dir aber gesagt sein, dass das nicht so einfach ist, wie sich vielleicht anhört. Es gibt soooo viele PMU-"Experten", die richtig schlechte Arbeit abliefern. Als Anfängerin gehst Du das Risiko ein, Fehler zu machen, gerade bei Permanent Make up. Solltest Du daraufhin verklagt werden, ist der Gewerbetreibende, nicht Du, dafür haftbar, d.h. wenn Du jemanden findest, der sich darauf einlässt, sollte dieser dann auf jeden Fall neben einer guten Haftpflichtversicherung auch eine Rechtsschutzversicherung für dieses Gewerbe abschließen, denn Ärger wird vorprogrammiert sein. Ich wünsche Dir aber alles Gute, viel Erfolg und Glück. Das alles wirst Du für dieses Vorhaben brauchen. LG

das kannste nicht einfach anbieten, da brauchste nen zertifikat, das wird wohl eine firma nenn ichs mal werden, da brauchste auch ne erlaubnis für..

Ja schon klar das ich dann ein Zertifikat bekomme und die Erlaubnis und dann darf ich das mit 17 Jahren schon machen ? Weil ich ja noch dann minderjährig bin

0

Was möchtest Du wissen?