meine neidische und materielle schwester...

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich kann immer nicht fassen, wie man innerhalb einer Familie so mißgünstig sein kann, höre aber immer wieder, dass das leider kein Einzelfall ist... Wir müssen nicht darüber reden, dass deine Eltern da eine ganze Menge Mist gebaut haben, indem sie den idiotischen Forderungen deiner Schwester nachgegeben haben; Einige Ansagen mehr (bzw. ICH hätte vermutlich spätestens beim Pferd einen Lachkrampf bekommen und meiner Tochter gesagt, sie solle sich mal zusammenreißen), und deine Schwester hätte ganz schnell mit so einem Quatsch aufgehört; müßig, denn es sieht ja so aus, als würde sie selbst mit 38 Jahren immer noch kindisch sein.

Ich kann dir nicht guten Gewissens dazu raten, den Kontakt zu deiner Schwester abzubrechen; sie ist immerhin deine Schwester, aber versuch, ihre Art an dir abprallen zu lassen. Du schreibst, du bist angeekelt und weißt nicht mehr weiter; sag ihr das das nächste mal! Hau ihr um die Ohren, dass du ihre egozentrische, materialistische Art, alles aufzurechnen widerlich und unerträglich findest, und dass sie dich damit in Ruhe lassen soll. Sag DIR immer wieder, dass deine Schwester ein armer, unglücklicher Mensch ist, dem notorisch ein Pups quer sitzen muss; vielleicht lässt dann dein Ekel ein wenig nach; Mitleid wäre nämlich die bessere Wahl! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Schwester ist laut deinen Ausführungen eine egozentrische, verwöhnte Frau und anscheinend hat es keiner in eurer Familie geschafft sich gegen sie durchzusetzen und sie etwas zu "erziehen".

Jetzt kannst du leider nicht mehr viel machen. Letztendlich hast du 3 Möglichkeiten:

  1. Suche das Gespräch mit ihr und erkläre ihr sachlich und neutral, wie du sie und die Beziehung zu ihr empfindest und gehe aber dann auch auf ihre Kritik ein. Wenn auf beiden Seiten Interesse vorhanden ist, die bestehenden Konflikte zu lösen, dann wird das schon wieder werden.
  2. Wenn das nicht hilft: Meide den Kontakt. Man muss nicht alle seine zugewürfelten Familienmitglieder mögen.
  3. Wenn du den Kontakt nicht meiden willst: Finde dich damit ab.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gib ihr einen festen Tritt in ihr Allerwertestes und breche jeden Kontakt zu ihr ab.

Das ist ja unerträglich, so eine Person um sich zu haben! Lebe du dein Leben und sie soll schauen wo sie bleibt.

Eine Aufrechnung wegen "kostenloses Unterstellen des Pferdes"......mein Hamster bohnert!

Sie hat einen Knall - einen gewaltigen sogar. Sie ist neidisch auf dich und in ihren Augen bist du wohl die erfolgreichere und bessere. Lass sie ziehen, brich den Kontakt ab. Alles Liebe und Gute wünsche ich dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?