Mein freund sagt er hat 20 Bier und eine halbe Flasche Whisky getrunken, ist das möglich?

18 Antworten

Ist eine Frage des Zeitraums, der Übung und der kôrperlichen Verfassung. 20 Flaschen Bier sind in einigen Stunden durchaus machbar, wenn dazu die Nacht äußerst lang ist, kann dabei auch noch eine halbe Flasche Whiskey konsumiert werden.

Denke ich mal an unsere Sturm und Drangzeit zurück, so hätte jeder seine bevorzugten Getränke. Während der eine knapp eine Kiste Bier leerte, trank der andere schon mal 11/2 Flaschen Whiskey. Also denke, dass die Angaben nicht maßlos ûbertrieben sind.

Du, ich kenne einen Typen, der hat das Doppelte gesoffen. Und dann noch stolz darauf sein... Deinen Freund kenn ich nicht. Aber ja, es gibt ganz sicher solche Leute, die in grenzenloser Selbstverachtung so viel Alkohol in sich reinschütten.

Ist sehr wohl möglich, warum auch nicht? Natürlich nicht innerhalb einer stunde, aber innerhalb einer nacht habe ich schon ganz andere mengen vernichtet. Habe dann aber auch um 17:00 angefangen, und um 5:00 frühestens aufgehört. In der zeit hab ich dann auch zwei kisten bier und eine flasche schnaps vernichtet...

Und darauf bist du wohl stolz?

0

Nicht wirklich. Bin mittlerweile dabei einen kalten entzug zu machen - also nein, mein exzessiver alkoholkonsum ist keinesfall etwas worauf ich stolz bin. Aber darum geht es doch auch garnicht. Musst du hier den moralspinner spielen? Die frage war nur ob das möglich ist - ich habe wahrheitsgemäß geantwortet. Ich habe nirgendwo gesagt dass irgendjemand das nachmachen sollte, oder das es gut wäre soviel zu saufen. Das soll nicht böse gemeint sein - aber manchmal sollte man sich einfach ein kommentar verkneifen. Besonders wenn es mit der eigentlichen frage nichs zu tun hat.

0

Weder das eine noch das andere und beides zusammen schon mal gar nicht. Zudem ist es eher ein Grund sich zu schämen als damit anzugeben dass man größere Alkoholmengen trinkt. Such dir einen anderen Freund.

Dann wäre er eine Schnapsleiche und im Krankenhaus mit einer Alkoholvergiftung aufgewacht. Dein Freund ist wohl ein Wichtigtuer und wollte dir imponieren und cool wirken.

Höchstens ein hochgradig Alkoholsüchtiger könnte den Alkohol nach vielen Jahren Abhängigkeit verkraften, nicht aber ein Jugendlicher.

Was möchtest Du wissen?