Matlab Funktion mit Eingabeaufforderung-wer kann mir helfen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich weiß nicht, ob es dir weiterhilft, aber hast du es mal mit der Eingabe von 'function handles' probiert? Quasi:

f = input('Bitte geben Sie eine Funktion ein: ');

Bitte geben Sie eine Funktion ein:  @(x)(x^2)

Dann ist f = @(x)(x^2) und wenn man dann z.B. f(2) eingibt, ist das Ergebnis dann 4 (also 2^2).

Und bei einer Verkettung kannst du ja noch eine zweite Funktion eingeben lassen, die du g nennst oder so.

Hoffe das hilft etwas?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?