Lungenzug bei Zigarette?

7 Antworten

Mir wurde das mal so erklärt, dass man einfach so atmen sollte wie beim schwimmen, wenn man schnell hoch schwimmt für einen Atemzug. Beim Paffen ist halt der Rauch im Mund nur, wenn du aber erstmal ziehst, den Rauch im Mund dann schnell einatmest ist das ein Lungenzug. Aufpassen, beim ersten Zug hustet man meistens, da es ungewohnt ist und man kurz einen leichten Druck in der Lunge hat

Du saugst den Rauch in den Mund und atmest dann ein, so das der Rauch mit der Atemluft in die Lunge gezogen wird. Aber lass es lieber. Is ungesund. :-)

Bei einem Lungenzug ziehst du genau wie beim paffen an der zigarette, jedoch ein wenig tiefer. Wichtig ist nun, dass du nun nicht den qual ausathmest, sondern weiter einathmest. Dies muss nicht unbedingt im zwei schritten erfolgen. Nun müsstest du ein leichtes brennen in der Lunge spüren, was beim paffen nicht sein dürfte, da du den Rauch im Mund behältst

Was möchtest Du wissen?