Lohnt sich der Sony WM-D6C?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Der Thread ist zwar schon älter, aber ich will auch mal meinen Senf dazugeben. Ich bin erst 17, aber auch ein großer Kassettenfan, ich habe über 300 Tapes und habe mehrere Walkmans in meiner Sammlung.

Ich habe den Professional D6C selbst und benutze ihn auch, er ist klanlich der beste Walkman, der je gemacht wurde, ein wahnsinnig guter Dolby-C Chip ist auch drinnen. Azimuth lässt sich perfekt einstellen, da er spielen kann, während die Klappe offen ist, nimmt aufgrund der Stromzufuhr von 6Volt jeden Kopfhörer, den man auf ihn wirft. Klanglich kann er mit meinem Nakamichi CR-1E Komponentdeck tatsächlich mithalten.

Alternativen: Das kommt drauf an. Eine gute Alternative ist Alles der Marke AIWA. Ich habe die letzten Jahre immer einen AIWA GM15 benutzt, der hat sich auch super angehört, er musste dem D6C nur weichen, da ich Vollidiot ihn ein mal habe runterfallen lassen und ein Zahnrad gebrochen ist, das habe ich inzwischen repariert. Ich hatte viele AIWAs und die waren eigentlich alle super.

Dann: Sehr cool war mein Philip TR5660, der ist aber noch teurer als der D6C und nicht sonderlich viel besser, die Farbe hat mir gefallen :D

Oder: die neueren Sonys (Bj 2004 bis 2007) Ein anderer Walkman meiner Sammlung ist der WM-EX506, der in diese Kategorie fällt. Er läuft gut, ist zuverlässig, gute Batterielaufzeit (bei nur einer Doppel-A) und hört sich erstaunlich an.

Hoffe, ich habe dir geholfen,

Gruß,

Philip

hi bin auch walkman fan,ich habe keinen professional würde gerne ist aber viel zu teuer kann sich nur ein millioner leisten

Der WM-D6C ist schon sehr gut aber das ist auch ein großes Teil. Ähnlich gut von der Wiedergabe ist der DC2 aber der hat ein Antriebsrad als Spritzguss das irgendwann bricht. Ersatz ist nicht möglich.

Was möchtest Du wissen?