Lösungsansätze bei einer Exponentialenfunktions-Aufgabe?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sei f die Wachstumfunktion die von der Zeit t in Stunden abhängt. Dann haben wir:
f(0) = 80 
f(1) = 3*80
f(2) = 3 * 3* 80
usw...
Können wir schließen:
f(t) = 80*3^t bzw. 80 * e^(ln(3)*t)

Jetzt muss du nur die Zeitpunkte richtig einsetzten.

Als ob! Ich habe auch eine solche Frage gestellt vor Ca einer Stunde. Wir haben den letzten Tag vor der Arbeit und ich sitze da gerade noch dran. Die Formel für deine Aufgabe wäre y=80 mal 3 hoch x. 

Y ist die Lösung 80 der Startwert, die 3 ist eben die Verdreifachung und das x wäre der dazu passende Zeitwert, der das Ganze dann, sich miteinander mal nehmen lässt. 

Also du nimmst halt die 80 Bakterien mal 3 hoch x. 3 nimmst du weil sie sich verdreifachen und für x setzt du halt die Stunden Zahl ein. Bei 6 Stunden setzt du dann 6 ein. Und bei 15 min nur 0,25 Stunden

80 Bak mal verdreifacht hoch zeit in h

80*3hoch3=2160

Das hab ich mir auch gedacht, aber ich war mir nicht sicher..Dankeschön!! :)

0

Was möchtest Du wissen?