Kurz nach der abtreibung wieder schwanger?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Zyklus nach einer Abtreibung ist bei den wenigsten Frauen
"normal" und 6-8 Wochen bis zur ersten Regel nach einem Abbruch sind
nicht ungewöhnlich. Es kommt auch darauf an wie weit die Schwangerschaft
fortgeschritten war, je später der Abbruch durchgeführt wurde desto
länger dauert es, bis sich die Hormone wieder einpendeln.

Nach einer unvollendeten Schwangerschaft muss abgewartet werden, bis der Hormonspiegel des humanen Choriongonadotropin (hCG) wieder abgesunken ist. Nach einem Schwangerschaftsabbruch fällt der HCG-Spiegel durchschnittlich nach 30 Tagen, maximal nach neun Wochen unter die Nachweisgrenze.

Alles Gute für dich und deine Freundin!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ach komm, neuer Account und eine so unglaubliche Geschichte..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avento2468
24.02.2016, 01:07

Hää???

0
Kommentar von Avento2468
24.02.2016, 01:13

Was meinen sie?

0
Kommentar von Avento2468
24.02.2016, 12:04

Das ist auch super! Nicht einmal antworten aber etwas von sich geben!!

0

Ich habe auch vor 5 Wochen ein Baby in der 7.Schwangerschaftswoche abgetrieben und ich hatte bis jetzt die ganzen Anzeichen und hab sie immernoch teilweise. Nur seit 3 Tagen hat endlich meine Periode eingesetzt und ich nimm jetzt das Hormonpflaster. Ich würde ihr empfehlen Ruhe zu bewahren und zum Frauenarzt zu gehen. Wenn es kein gerissenes Kondom gab kann sie nicht schwanger sein. Die Anzeichen können noch von der 1.Schwangerschaft sein und das ist normal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avento2468
24.02.2016, 12:01

Die war beim Frauenarzt und hat mir eben geschrieben das es eine früh ss ist und man noch nichts sieht

0
Kommentar von Avento2468
24.02.2016, 12:02

Meinte sie

Sie meinte auch das dass Kondom nicht gerissen ist aber wenn sie nun wirklich schwanger ist muss es ja doch einen haken dran geben

0
Kommentar von sophiemophie
24.02.2016, 13:14

Anscheinend war doch irgendein Fehler bei der Verhütung..

0

Zum Frauen Arzt und wenn man nicht klar kommt das Kind zur Adoption freigeben. Alles ist besser, als Mord.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie sollte bitte unbedingt zum Frauenarzt gehen.

Wünsche, sie würde, falls sie wieder schwanger ist das ungeborene Leben diesmal behalten

Heute gibt es so viele Paare die ein Baby adoptieren würden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Hormonhaushalt kann nach einem Abbruch natürlich "verrückt" spielen, so dass das Ergebnis eines Tests nicht zuverlässig sein kann. Letztliche Gewissheit wird ihr jedoch nur ein Besuch beim Frauenarzt geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Avento2468
24.02.2016, 00:56

Ja sie möchte morgen direkt zu ihrer ärztin

0

Was möchtest Du wissen?