Klasse 4, Flächen, Pläne?

Aufgabe 1 und 3 - (Mathe, Pläne, Flächen)

1 Antwort

Die ist auf dem Plan von Zahlix jedoch viel größer?

Nein. Rechts neben dem Haus hast Du eine Fläche von 2 * 4 = 8 m² und unterhalb des Hauses noch mal 1 * 4 = 4 m².

Zu 3.:
a) sollte kein Problem sein,
bei b) ist natürlich die abgeschnittene Ecke das Problem. Mir fällt im Moment nur ein, dass die Schräge ja die Diagonale eines Quadrates ist, das VOR dem Abschneiden der Ecke vorhanden war. Daher würde die andere Diagonale das Rest-Dreieck halbieren. Lässt sich schwer beschreiben, sollte aber auf meiner angehängten Zeichnung deutlich werden.
Die beiden von den roten Linien und der schwarzen, abgeschnittenen Ecke gebildeten Dreiecke teilst Du dann in Gemüse und Rosen auf.
Der Rest sind dann nur noch Rechtecke, die leicht aufzuteilen sind. Da musst Du selber sehen.

P.S.:Ich kann mir gut vorstellen, dass es dafür eine bessere Lösung gibt, komme aber leider nicht drauf.

Ecke - (Mathe, Pläne, Flächen)

Dankesehr! Ja das hab ich bei 1 auch gemerkt, danke

0

Analog kann man doch auch sagen, dass da auf der Diagonalen 2 Quadrate sind (Mini) die dann 1m ^ 2 groß sind.

0
@bakic

DAS verstehe ich jetzt so nicht, aber Du hast mich auf eine andere Idee gebracht.
Das ganze Quadrat, das von den roten und den gestrichelten Linien gebildet wird, ist ja 4 * 4 = 16 m² groß. Also ist das Dreieck, dass von der abgeschnittenen Ecke und den roten Linien gebildet wird, 8 m² groß. Wenn Du dieses Dreieck jetzt komplett für Gemüse nimmst, kannst Du an andere Stelle, z.B. direkt daneben, ein Rechteck von 2 m * 4 m = 8 m² als Ausgleich mit Rosen bepflanzen.
Aber vielleicht hast Du das ja so ähnlich gemeint?

0

Vielen Dank :-)

0

Komme nicht weiter. Bruchgleichungen Hilfe?

Ich kapier die Bruchgleichungen einfach nicht.

6x/4 + 12 = (9 - x/4) * 2

Ich habe versucht sie zu lösen, komm aber nicht auf die Lösung.

Kann mir bitte wer weiterhelfen?

/ ist der Bruchstrich und * ist mal.

...zur Frage

Hornissen Nest entfernt Nun dicke Hornisse auf Terasse Angst

Hallo ihr lieben,

ich wohne auf dem land. hab bemerkt, dass eine hornisse immer wieder von aussen in dem schalosienschacht fliegt. gestern hab ichs dem vemrieter mitgeteilt, der nebenan wohnt und er kam dieekt und hat von innen den schalosienkasten geöffnet und das Hornissennest aus dem Kasten entfernt. Als wir wieder auf der Terasse waren, kam das Biest und er hat versucht es, zu töten. hat nicht geklappt und er ist gegangen. nun 12 stunden später sitz ich draussen udn das Biest sitzt seelenruhig auf meiner Box, in der Kissen sind. ich habe panik bekommen und hab alles stehen und liegen gelassen und bin in die wohnung. hab angst dass die hornisse so sauer ist und auf mich wartet und mich dann sticht. traue mich nicht mehr auf meine schöne Terasse :(

WAS IST NUN ZU TUN ???? HILFeeeeeeeeeeee

...zur Frage

Halbkreis im Kreis, Fläche berechnen

man stelle sich ein rasen vor, auf dem ein kreis mit einem durchmesser von 10m aufgemalt ist. nun nimmt man ein seil mit der länge des radiuses (also 5m) und befestigt es am rande des kreises. wenn man nun diese seil einmal durch die makierte fläche zieht, erhält man doch praktisch 2 flächen. wie kann man die die einzelnen flächen berechnen? habe die frage schon anderen gestellt, die haben mir aber gesagt, dass es dafür keine 100 %ige lösung gibt. das kann ich mir aber nicht vorstellen.

...zur Frage

Verstehe die Nr.8(Bild⬇️) überhaupt nicht.Kann jemand die Aufgabe machen und alle Schritte aufschreiben?Bitte ist keine HA?

Nr. 8

...zur Frage

Fingerspitzen häuten sich

Hallo Leute seit wenigen Tagen häuten sich meine Fingerkuppen, die oberste Hautschicht geht ab und das in relativ großen Flächen an fast jedem Finger. Ich habe die überstehende Haut versucht ein wenig abzumachen doch habe die Fläche nur vergrößert. Ich hatte das noch nie und ich habe Angst das es nicht mehr weggeht. Ich weiß nicht woher es kommt. 

Weiß jemand von euch was ich dagegen tun kann? 

Danke schon mal im vorraus.

...zur Frage

Fläche - X oder Y Werte als Integrationsgrenzen?

Um die Fläche herauszufinden, habe ich hier die X-Werte als Intergrationsgrenzen verwendet. Keine Probleme habe ich da gehabt. Meine Frage jetzt: warum kann man hier nicht die Y-Werte verwenden?

In der Aufgabebeschreibung steht nicht, ob man die Y-Achse oder die X-Achse als Grenzen verwenden muss.

Als ich mit Y-Werte versucht habe, war meine Lösung am Ende nicht das Selbe, das ich mit X-Werte gehabt habe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?