Keine sexuelle Erregung und Orgasmus, weder bei Selbstbefriedigung noch bei Petting?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

du denkst eindeutig zu viel... wenn du lust spürst schalte deinen kopf ab und genieße die berührungen. es gibt für sowas aber auch kein allgemeingültiges rezept. jeder mensch tickt anders. vielleicht hast du einfach eine weniger ausgeprägte libido. oder dein partner taugt nicht, kann natürlich auch sein ;D

miteinander reden ist immer das wichtigste. damit man weiß was der andere will oder braucht. wenn man sich dann wohl fühlt, kann man sich auch fallen lassen und hat spaß. erzwingen geht nicht und herbeidenken kann man einen orgasmus ebenfalls nicht.

Sex findet im grunde nur im Kopf statt.

Liest Du etwas erregendes ...oder träumst Du etwas erregendes - dann  "klappt" das ...

Kaum aber bist Du aktiv, ebbt es ab - was vermutlich daran liegt, das Du dann die Fantasie verlässt und in der Realität jede Berührung "analysierst"....

Das aber ist falsch.

abschalten, komplett "fallen lassen" und von der "Fantasie im Kopf führen lassen" ....

Probiert es mal mit einer Augenbinde ...und stell Dir dann nur die erregendste Fantasie vor, die Du kennst - Dein Partner drückt dann irgendwann die "richtigen" Knöpfe ...und in dem Moment zeigt Du ihm, das DAS gerade gut ist.

Viel Erfolg.

aber meine Brustwarzen werden zum Beispiel nicht richtig hart.

Das empfindest du als Problem? o.O

Du scheinst eine komische Einstellung zur Sexualität zu haben. Gab es irgendwelche Vorfälle in der Kindheit/Jugend?

Du hattest noch nie eine Beziehung, dafür aber Affären. Wieso, wenn die das sexuelle eigentlich nichts bringt?

Dass du mit 18 nicht weißt, wie du einen Mann zum Orgasmus bringst, ist schon ein wenig seltsam, zeigt aber, dass dir das Sexuelle einfach nicht wichtig zu sein scheint. Das geht dann schon in Richtung Asexualität.

Vielleicht kann es ein Anderer besser ;)

Was möchtest Du wissen?