Katherines Charakter vor der Verwandlung?

2 Antworten

Sie war sicherlich nicht schon immer so gewesen. Klaus bzw. seine Taten hat sie schon sehr verändert. Man sieht aus Rückblicken, dass sie ein fröhliches Mädchen war, die an die Liebe glaubte und ihr Leben liebte. Nur hatte sie nicht so viel Glück gehabt und kein einfaches Leben. Denke, dass sie jetzt kein Engel gewesen ist, aber halt ein ganz normales Mädel (vllt. aber auch mit rebellischen und egoistischen Tendenzen).

Das ist eine verdammt gute Frage. Ich kann es dir nicht genau sagen, da es wirklich unbekannt ist. Es gibt ja die Bücher zu VD, wo das Leben von Stefan damals beschrieben wird, wie er das erste Mal Kathrine trifft, etc. Da ist sie ja nur leider auch schon ein Vampir, deshalb ist das sehr schwierig.

Ich schätze, wie wir gelernt haben, ist sie ja in erster Linie ängstlich gewesen, da sie immer auf der Flucht vor Klaus war. Sie hatte daher denke ich mal, einen eher warmherzigen Charakter, zu freundlich würde ich sie dennoch nicht schreiben, da eine Verwandlung ja den Charakter nicht um 180 Grad drehen kann. Deshalb würde ich sagen, ist sie in manchen Situationen einfach so, wie wir sie kennen, doch im Alltagswesen eher warmherzig und zurückhaltend.

Dass Kathrines Charakter vor der Verwandlung in der Serie nicht so behandelt wird, hat bestimmt auch den Grund, dass viele Kathrine so mögen wie sie ist und sie dann noch einmal vor der Verwandlung zu sehen - so ganz anders, lieb, zurückhaltend, etc. - käme sicherlich nicht so gut an...

Versuche also vielleicht ein Mittelding zu finden. So wie du es aber schreibst, scheinst du dir ja auch schon im Klaren darüber zu sein, dass sie einen völlig anderen Charakter hatte. Deshalb schreib es am besten so, wie du es dir vorstellen würdest und lass deine Leser an deiner Vorstellungskraft Teil haben :)

Was möchtest Du wissen?