Kapitel-Zusammenfassung Der Hund der unterwegs zu einem Stern war

1 Antwort

Der Hund, der unterwegs zu einem Stern war von Henning Mankell - Inhaltsangabe

Das Haus, in dem Joel mit seinem Vater wohnt, liegt am Fluss in einem abgelegenen Nest in Nordschweden. Im Frühling wälzen sich seine Fluten tosend und donnernd von den fernen Bergen, die hinter den dunklen Wäldern liegen. Im Winter schläft er unter seiner weißen Decke. Joels Vater ist Waldarbeiter. Er fällt Bäume für eine Firma. Joel ist für den Haushalt zuständig. Zur Schule gehen muss er natürlich auch. Seit die Mutter ihn und den Vater vor Jahren verlassen hat, wacht Joel nachts häufig auf. Eines Nachts sieht er einen Hund die Straße entlanglaufen, der genauso einsam zu sein scheint sie er.

Was möchtest Du wissen?