Kann man einen Wanderschuh mit Gore-Tex Membram auch als Winterschuh benutzen?

Bilduntertitel eingeben... - (Winterschuhe, Gore Tex, Wanderschuh)

6 Antworten

Natürlich kann man Wanderschuhe auch als Winterschuhe tragen, das sogar recht gut. Mit Goretex bleiben die Füsse trocken und trockene Füsse in Verbindung mit guten Wandersocken sind auch warm.Die höheren Versionen verhindern auch in tieferen Pfützen nasse Füsse. Wanderschuhe haben eine gut profilierte, rutschfeste Sohle welche auch in Schnee und Matsch einen Guten Stand und Tritt garantiert. Von allzu billigen Schuhen ist dabei aber abzusehen, weil billige Sohlen bei Kälte verhärten und dabei ihre Rutschfestigkeit einbüßen. Wenn man viel in Salzmatsch herumläuft sollte man den Schuh mit klarem Wasser abwaschen. Metallösen konnen sonnst korrodieren und es gibt unschöne Salzränder. Leder freut sich dann auch über eine Pflege mit Bienenwachsschuhcreme. Auch bei Rauhleder, es wird zwar glatt aber auch wasserabweisender.

Viel Spass mit deinen neuen Wanderstiefeln.

Eigentlich müsste das auch ohne zusätzliche Sohle gut klappen. Einfach mal ausprobieren!

dazu gibt es keine Vorschriften - einfach ausprobieren. Wenn es dir angenehm ist, warum nicht....

solange sie warm sind warum nicht.

würde ich nicht machen!

Was möchtest Du wissen?