Kann man an einen Angelkarabiner direkt einen Haken einhängen, oder ist das nicht möglich?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man kann; man kann eigentlich fast alles, auch Karabinerhaken in einen Angelhaken einklinken. Ob es aber sinnvoll ist, das ist die andere Frage. Ich würde es nur in ganz wenigen Ausnahmefällen tun, da dies zumeist die Art, einen Köder anzubieten, stört - und damit den Fisch.

Das sollte man wegen der austauschbaren "Vorfächer" zur Hauptschnur nicht tun.

Wenn Dir der Fisch im "Drill" durch Seilbruch verloren gehen, so sollte er am "Vorfach" erfolgen, welches regulär ( Zug- ) schwächer als die Hauptschnur auf der Rolle zu wählen ist.

Der "Wirbel" ist hier nur eine Art "Schnellverbinder" zwischen Hauptschnur und Vorfach. Er sollte bei Überlast aber dennoch komplett an der Hauptschur verbleiben.

Normalerweise machst du an den Karabiner noch ein Vorfach dran, also ein Stück Schnur mit Haken am Ende (40cm dürfte passen). Du machst nur den Köder direkt an den Wirbel, wenn du Spinnfischst, also mit Kunstködern wie Blinker, Spinner, Wobbler, Gummifisch,... und da musst du auch, falls du auf Hecht angelst, ein Stahlvorfach dazwischen einhängen.
Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Was möchtest Du wissen?