Joggerin ansprechen, aber wie?

13 Antworten

Hallo, ich finde die Idee auch gut, ihr etwas zum Trinken mit zubringen. "Bei der Hitze..." oder irgendwas einfaches sagen. Oder Du bietest ihr mit einem Augenzwinkern an, ob Du sie ein Stück auf dem Fahrrad mitnehmen sollst. Oder einfach nur respektvoll "Sportlich, sportlich, so früh". Ins Gespräch kommen kann man dann ruhig auch erst am 2., 3. oder 5. Treffen nach der ersten Ansprache! Ansonsten finde ich auch diese "zu schüchtern zum Ansprechen"-Seiten ganz gut. Z.B. gefällt mir brizzl.de recht gut. Da Du sie aber täglich siehst, ist die direkte Ansprache vielleicht besser?

der größte fehler im punkto frauen, ist nichts zu tun. egal was passiert ob sie dich zurückweist oder sogar lächerlich macht. nimm deinen mut zusammen und sprich sie an. du würdest es nur bereuen. selbst wenn du nervös bist ... sie wird es dir verzeihen. das mit dem "Wie" das musst du alleine herausfinden. das wichtigste ist jedoch dabei sich nicht zu verstellen und immer ehrlich sein. versuche möglichst gleich auf tiefgründigere themen zu wechseln, das euer gespräch nicht zu oberflächlich verläuft.

Es gibt doch diesen Spruch wenn man sich in kurzer Zeit mehrmals trifft 'Beim nächsten Mal gibste einen aus'. In diesem Fall gibst du einen aus (von mir aus Wasser). Ruf ihr das zu und wenn sie will wird sie machen, dass ihr euch nochmal trefft.

Find ich süß. Sprich sie doch einfach an, du hast nichts zu verlieren. Wenn sie dich morgens abweist würde sie das auch wann anders tun. Viel Glück :)

Fang doch einfach mal damit an, sie jeden Morgen freundlich zu grüßen. Irgendwann ergibt sich dann auch sicher mal die Gelegenheit, das eine oder andere Wort zu sagen, wie z.B. übers Wetter etc. Das andere kommt dann von selbst.

Was möchtest Du wissen?