Ist in Coca Cola , Käfer Blut dirnne?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Du meinst die Cochenilleschildläuse. Der Farbstoff wurde aus weiblichen Schildläusen gewonnen. Für ein Kilogramm sind über 100.000 Schildläuse nötig. Zur Gewinnung der Farbe werden die Läuse getrocknet und in Wasser unter Zusatz von etwas Schwefelsäure ausgekocht. Das Karmesin wird dann unter Anwendung von Alaun und etwas Kalk ausgefällt, ausgewaschen und getrocknet. Durch die Verkollerung ist es dann möglich, Karmin auch als Pigment zu verwenden (Farblacke). Heute wird an Stelle von Karmin meist ein synthetischer Farbstoff verwendet. (Siehe Wiki).

Das Zeug wär viel zu teuer. Im Cola ist sowas nicht drinnen!

Klingt brutal und unmenschlich...

0

JA vom Coca Käfer der die Coca Pflanze ist. Deswegen ist sie in seinem Blut. Man nimmt den Käfer weil es leichter ist das Blut bit dem Konzentrat zu sammeln als die Pflanze zu Ernten. Aja und noch etwas: Den Weihnachtsmann gibts wirklich!

ne nur Welpenblut! Kannst also bedenkenlos zuschlagen!

Nicht ganz richtig, wenn die Welpen ausgehen, pressen sie auch gerne Hamster und Meerschweinchen aus.

1

:o Bah Ne liber nicht mehr

0

Nein, das ist nicht der Fall! Wie kommt man bloß auf so eine Frage?

Heute wurde in der Schule gesprochen .Und es gab ein Video von

0

vielleicht ist das ja die geheime zutat ;)

Kann ich mir ned vorstellen

Was möchtest Du wissen?