Ist das normal oder gibt es sowas schon

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich weiss wirklich was du meinst, ich hatte das am anfang auch sehr stark.

ich verliebte mich in diese welt, es tat wirklich weh jedesmal, wenn ich mir klar werden musste, dass es diese welt niemals in der realität geben wird.

es tat zwar weh aber das gefühl war einfach zu schön und deshalb iess ich es solange anhalten wie es noch bleiben würde.

jetzt fühle ich mich nicht mehr ganz so stark zu dieser welt und zu diesen figuren(für mich personen) hingezogen.dass es schmerzen würde aber ich liebe sie immer noch sehr intensiv.

:3

Ich weiß ja nicht wie für dich diese Welt ausgesehen hat aber, für mich ist die Welt wie die Realität mit der Ausnahme das Furry´s darin existieren und leben können. Aber der Gedanke dass das nur Wunschdenken ist bereitet mir keine Schmerzen, das ist eher wie eine leichte Verzweiflung.

0
@Furryfreund

ich bin sicher wir haben ähnlich erfahrunngen gemacht und sind damit bei weitem nich alleine. du solltest dich im internet oder was noch besser wäre deinen freunden mitteilen wenn du dazu bereit bist.

ich konnte die ,,schmerzen,, ein wenig lindern als ich meinem besten freund davon berichtet hatte.

wenn du dies noch nicht getahen hast würde ich dir dazu rate.

du musst es nicht gleich allen erzähle, nur einem oder wenn du willst mehreren.

es sollten enge freunde oder auch familienmitglieder sein mit denen du über deine momentane stimmung reden kannst.

ich bin sicher du bist oder warst sehr verwirrt als diese gefühle begonnen hatte.

ich möchte dir kenie anweisungen geben, auch wenn es so klingen mag. ich will dir lediglich mit meinen erfahrungen zur seite stehen.

viel glück weiterhin mit deiner reise durch das reich der furries und ich hoffe dass du diesen kommentar liest und ich dir helfen konnte.

ich selbt stehe auch noch weit am anfang aber möchte dir und anderen trotzdem zeigen, dass sie nicht alleine sind.

1

Ich hab schon davon gehört, allerdings ist es alles andere als gesund. Du steigerst dich in eine Fantasiewelt hinein und entfremdest dich immer mehr von der Realität.... früher oder später wird das massive Probleme versursachen. Ich würde dir raten wieder auf den Teppich zu kommen. Bilder anschauen und schön finden ist ja in Ordnung.  Sich in Bilderfiguren verlieben, die real nicht existieren - nicht gut. 

ich empfinde genauso und kann ihn total verstehen, es ist eigentlich genau das gleiche gefühl wie wenn man einen menschen liebt...nur halt mit einer erfundenen figur

(so empfinde ich es, ich weiss nicht wie er es spürt)

1

ja...das kenne ich auch sehr gut. Besonders wenn es einfach NUR Zeichnungen sind. Wenn es dein Freund ist...oder so...dann kannst du wenigstens sagen: ja das ist mein Freund und ihn mehr lieben aber naja...

MfG Akito

Was möchtest Du wissen?