intimrasur "mann" Jucken ohne ende

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

die haut dort ist empfindlich und dann pickst es oft von den nachwachsenden haaren /stoppeln.

einfach mit nivea oder anderen creme eincremen.

auch rsiert man nicht nur die haare ab, sondern kann auch ältere hautschüppchen entfernen und du jenegen darunter ode rmikroskopisch kleine wunden brennen dann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jucken und eine Pickelbildung wirst du zu Beginn nicht ganz ausschließen können. Das gelingt erst nach und nach, wenn sich die Haut an die Rasur gewöhnt hat. Ich empfehle dir folgende Dinge: Nimm einen Damenrasierer mit Aloa Vera oder ähnliche pflegende Substanzen. Seife dich gut ein, rasiere gegen den Strich, straffe dabei deine Haut mit der anderen Hand, sieh dich aber vor, dass du dich nicht schneidest. Vermeide hinterher unbedingt scharfe Substanzen wie Sprays oder Rasierwasser mit Alkohol. Es schließt zwar sofort die Poren, brennt aber sehr, besonders im Intimbereich. Unbedingt notwendig ist das Einreiben der Haut nach der Rasur mit milden Mitteln. Sehr gut ist Babyöl oder Babypuder, auch milde Creme. Damit wird einem Juckreiz und auch gleichzeitig einer Pickelbildung entgegengewirkt (allerdings nicht ganz ausgeschlossen). Von mal zu mal wird die Haut unempfindlicher und die Pickel und das Jucken verschwinden. Eine Alternative zur Rasur wäre die Benutzung von Haarentfernungscreme. Die hat den Vorteil, dass die Haut länger sanft und blank bleibt, die Haare wachsen wesentlich langsamer nach und kommen auch nicht als Stoppeln wieder. Allerdings muss man erst an einer unempfindlichen Hautstelle testen, ob man die Creme verträgt und vor allem muss man Erfahrung sammeln, welche Creme die richtige ist. Es gibt bedeutende Unterschiede (meine eigene Erfahrung) und man muss bedenken, es ist Chemie, was man auf die Haut schmiert. Ich habe selbst damit keinerlei Probleme und ziehe das der Rasur vor (besonders im Intimbereich), aber jeder Mensch ist anders und jede Haut ebenso. Ich hoffe, ich konnte dir helfen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leute auf keinen Fall Creme dann juckts noch viel mehr außer ihr nehmt so intim Creme Zeugs weil sonst wird die Haut geschmeidig und die Haare können nicht mehr durchstoßen dann fängts an zu jucken und sehr wichtig nach der Rasur abwaschen am besten intimsalbe danach drauf aber Baby Puder funktioniert auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das ist ganz normal, der fachmann nennnt sowas hautirritation (rechtschreibung wird überbewertet)

geht beim 2-3 mal fast komplett weg, aber hin und wieder wird das auch später noch jucken, aber man(n) gewöhnt sich dran.

btw. nehm nen guten rasierer her und keinen billig schmarrn, deine Haare im Süden sind recht stabil und damit alles reibungslos läuft und auch net alles so juckt, solltest einen guten Rasierer mit frischer klinge hernehmen (kannst ja eine klinge nur für diese gegend hernehmen, ins gesicht würd ich damit net mehr wollen) und natürlich nicht "Trocken" drüber jodeln... das wird richtig fies ^^

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dauert ein paar Tage, bis die Haare wieder nachgewachsen sind. Wir alle mussten mal dadurch :-D Beim nächsten mal lieber nur stutzen und nicht komplett ab ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

entweder du rasierst jeden Tag neu oder du läßt sie wieder wachsen dann juckt es halt ein paar Wochen, direkt kannst du nichts dagegen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, also ich habs so gemacht wie die im Video.. konnte immer nicht schlafen wegen dem jucken etc.

Jetzt geht alles glatt..lol

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hehe.. im Zukunft wird das auch nicht mehr ganz so wild... du könntest auch einfach nochmal drüber rasieren das die Stoppel weg sind somit auch der Juckreiz... ansonsten hilft nur warten... Trägst du Baggys? Wenn der Gürtel auf Schamhaar höhe liegt ist es oft übel...

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuchs mal in der Apotheke und frag nach einer mildernden Creme.

Iwas scheinst du nicht ganz richtig gemacht zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hau jetzt erstmal Aftershave drauf, um deine Haut zu beruhigen!

Beim nächsten Mal solltest Du eventuell Rasierschaum für sensible Haut benutzen (z.B. den von Nivea) und nicht gegen, sondern mit dem Strich rasieren. Und natürlich nicht sooft drüber mit der Klinge. Notfalls bleiben dann zwar ein paar Stoppel über, aber deine Haut kann sich so an das Rasieren gewöhnen.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

kräftig einkremen mi feutigkeits kremme

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schmier Rasierwasser drauf, dann hört es schnell auf zu jucken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte nicht gegen den Strich rasieren. Außerdem hilft es, die Haut hinterher einzucremen.

Dann ist die Haut nicht so gereizt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NexusV1
29.03.2012, 10:15

beides getan

0

Was möchtest Du wissen?