In welcher Reihenfolge schaue ich Gintama?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein Arc ist das englische Wort für Handlungsbogen. Wie so in so ziemlich jeder Serie ist sie in bestimmte Abschnitte eingeteilt (wie z.B. die Dressrosa Arc bei One Piece oder der 4. Ninjakrieg bei Naruto Shippuuden).  So ist also auch Gintama in viele Arcs gegliedert.

Doch bei Gintama gibt es noch eine spezielle Eigenschaft in der Story. Die eigentliche Story, man könnte sie auch Hauptstory nennen, ist sozusagen in einem Haufen von Nonsense-Comedy-Folgen eingebettet. Es kommen also zuerst relativ viele Nonsense-Comedy-Folgen und dann erst die Hauptstory, welche eigentlich relativ kurz ist, im Vergleich zu den anderen Folgen. Danach kommen dann wieder diese Comedy-Folgen usw. . Daher denken wahrscheinlich viele, dass man diese Comedy-Folgen einfach überspringen kann, da diese ja irrelevant für die Hauptstory seien.

Doch da möchte ich gerne sagen, dass ich es wirklich keinem empfehlen würde. Grund hierfür ist, dass diese Folgen auch im Manga so vorkommen (sie sind keine Fillerfolgen!) und daher auch Einfluss auf die Hauptstory haben (gilt nicht immer, jedoch trifft es in dem Fall zu). Dass man mehr Eigenschaften von den Charakteren bekommt, ist eine Sache. Eine andere Sache ist zum einen, dass nicht gerade wenige Informationen, die in diesen Nonsense-Folgen erscheinen, schon relevant für die Hauptstory sind. Überspringst du diese einfach, wirst du manchmal merken, dass irgendwas nicht ganz geklärt ist und dir mehr Fragen im Kopf erscheinen, die eigentlich nicht vorhanden sein sollten, wenn du einfach keine Folge übersprungen hast.

Zum anderen sind diese Folgen ziemlich amüsant und machen einen sehr großen Teil des Charakters von Gintama aus. Denn sie schaffen es, den Kontrast zwischen reiner Comedy und totaler Dramatik (Hauptstory) perfekt hervorzubringen mit einem sehr interessanten Übergang. So denkst du dir bei so ziemlich jedem abgeschlossen Handlungsstrang in den Nonsense-Folgen, dass es jetzt ernst wird. Manchmal liegst du richtig, manchmal aber auch nicht. Sowas schafft kein anderer Anime. Auch wird durch den Kontrast die "Atmosphäre", wenn nun die Hauptstory kommt, noch weiter verbessert.

Doch ob du die Folgen nun anschaust oder nicht, ist natürlich dir selbst überlassen. Sehr viel verpassen wirst du ja auch nicht, jedoch wie schon gesagt, einige relativ relevante Informationen. Möchtest du dir alle Folgen anschauen, würde ich dir wirklich empfehlen, es in Abschnitten zu machen, also zuerst einen Teil der Folgen anschauen (z.B. 13 Folgen) und dann einen anderen Anime anschauen, bis du dann diesen Anime fortsetzt. Tust du es nicht, werden die Bonsense-Comedy-Folgen sehr wahrscheinlich schon bald eher etwas langweilig.


Übrigens, zu deiner Reihenfolge der Staffeln. Zwischen Gintama' und Gintama°, kommt noch Gintama' (2012). Manche Seiten kombinieren Gintama' und Gintama' (2012), andere jedoch nicht. Dies könnte also doch noch von Relevanz sein. Auch gibt es einen Movie (Gekijouban Gintama Kanketsuhen: Yorozuya yo Eien Nare), den ich dir unbedingt empfehlen würde (wenn du es natürlich noch nicht weißt). Zeitlich einordnen kann man es nicht direkt, jedoch würde ich es dir empfehlen, nachdem du Gintama' (2012) gesehen hast, da die Vergangenheit von Gintoki in diesem Movie thematisiert wird. Man könnte es als eine eigene Arc sehen, die zur Hauptstory gehört.

Falls ich dich etwas verwirrt habe, hier mal eine Grafik, die dabei sehr hilfreich ist: http://de.anisearch.com/anime/3585,gintama/relations

Gintama ist speziell, der Anfang ist sehr zäh, aber wichtig um die Charaktere vorzustellen, also schau dir bis Folge 20 alles an. Danach hast du freie Wahl. http://www.yorozuyasoul.com/gintama/arcs Hier sind die einzigen Arcs, schau einfach die an die witzig erscheinen. Ich selbst hab es nicht durch den zähen Anfang geschafft und mir den Anime nicht genau angesehen, aber viele Szenen sind trotzdem verdammt gut.

14

Danke, das hilft mir sehr! Ich denke ich werde jeden Arc schauen!

0
14

Sehen alle toll aus!

0
11

Ist es so langweilig dass man viel chakra braucht um sich da durch zu kämpfen?

0
19
@AkatsukiMember

Es kommt natürlich darauf an was du magst, aber wenn du für die Comedy da bist, dann sind die ersten Folgen einfach nur grottenschlecht, dies bessert sich aber meine ich so um Folge 50, da hat der Mangaka bemerkt welche Richtung er einschlagen sollte und das mit großem Erfolg.

0

BlazBlue Story Reihenfolge (Mangas, Anime, Spiele)

Hallo, Ich habe letztens angefangen den Anime von der BlazBlue Reihe zu schauen. Mir hat das Universum dieses Animes schon in den ersten paar Folgen so gut gefallen, dass ich nun gerne mehr darüber erfahren würde. Mir sind beim schauen des Animes aber besonders viele Beschwerden ins Auge gestochen, dass die Story im Anime sehr gerushed ist und man angeblich gar nicht alles mitbekommen würde, wenn man nur den Anime schaut. Das ist ja auch verständlich bei nur 12 Folgen.

Nach einigem googeln habe ich irgendwie herausgelesen, dass es mehrere Mangas und (so wie ich es gefunden habe) zwei Spiele von BlazBlue gibt. Die Frage meinerseits ist jetzt, in welcher Reihenfolge ich es spielen, lesen oder schauen muss, damit ich die komplette Story richtig herum mitbekomme. Reicht es etwa nur die Mangas zu lesen oder die Spiele zu spielen, bzw. was kommt zuerst?

Wäre echt nett, wenn Jemand, der sich da ein wenig auskennt, mir helfen könnte :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?