Ils Fernschule, bringt es was?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein solcher Fernlehrgang ersetzt keine Berufsausbildung und du konkurrierst unter anderem mit studierten Ökotrophologen. Wenn du da nicht noch viel Andres mitbringst, zum Beispiel an Vorwissen und Praxiserfahrung, dürfte es sehr schwer werden, damit den Berufseinstieg zu finden.

Fernlehrgänge beinhalten hauptsächlich schriftliche Lernmaterialien, welche du durcharbeitest. Seminare finden ggf. ergänzend dazu statt.

Würdest du es nach einer Ausbildung empfehlen?

0
@halloschnuggi

Kommt auf die Ausbildung an - nur wenn diese themenrelevant ist als Ergänzung. Und da ist dann die Frage, wenn das relevant ist, ob du das dann doch brauchst. Hängt aber auch ganz viel davon ab, was du später damit machen möchtest. 

0

Ich habe in deinem profil gelsen das du dich näher mit diesem thema beschäftigst... Hast du villeichr eine email adresse wo ich dir fragen stellen kann?

0

Darüber hab ich auch nachgedacht. Ich hab mich gefragt wer heut zutage zu einer Ernährungsberaterin geht. Du machst dort 2 Seminare und das ganze geht 15 Monate und kostet mtl ca 130 €
Ich würde dir erstmal empfehlen das du eine richtige Ausbildung machst. Damit du erstmal richtig Erfahrung hast ( im Arbeitsleben ). Ohne eigenes Einkommen wird es schwer das zu finanzieren da die Kosten nicht übernommen werden.

ich habe einen festen job im einzelhandel...

0

und wie kommt msn von Einzelhandel plötzlich auf ernährungsberater ?

0

Was möchtest Du wissen?