Ich werde von eigener Familie beleidigt was soll ich machen?

3 Antworten

Natürlich ist das, was sie machen, falsch. Frustessen macht es für dich aber nur schlimmer.Beweise ihnen, was sie für Mist reden, indem du abnimmst. Übrigens kommt es in erster Linie deiner Gesundheit zugute.Wenn du so weiter machst, gibt es in ein paar Jahren nämlich nicht mehr ganz so Viele, die dicker sind als du.In deinem Alter sind die Werte schon recht bedenklich. Selten wird so etwas mit den Jahren viel besser und von allein schon gar nicht.

So schwer ist es übrigens auch wieder nicht. Einfache Regel: Weniger Kalorien einschieben, als dein Körper verbraucht. Du kannst dich auch an einen Ernährungsberater wenden. Gut angelegtes Geld, sofern es überhaupt für dich etwas kostet.

Also erst mal wuerde ich keine Diaet machen zum abnehmen sondern Sport. 13 ist noch relativ jung fuer eine diaet und das ist ungesund, ernaehre dich gesund und mache sport, aber verzichte nie auf essen!

Wegen deiner family, sag ihnen deine Meinung und wenn sie es das naechste mal wieder machen, schliess dich irgendwo ein oder rede nicht mit ihnen, aber richtig hart.

hat bei mir geklappt :P

Hallo

mir erging es mit 12/13 nicht anders als dir. Meine Schwester hat sogar einen Kalender gemacht, worauf steht: ...(mein Name).... isst schon wieder;

Meine andere Schwester hat mich immer in den Bauch gepikst und hat gesagt,dass ich zu dick sei

Mein Bruder hat gesagt, dass, wenn ich weiter esse (esse normal und nur ab und zu zu viel) einen Schlaganfall erleiden würde und dann sterbe

Meine Mutter sagt immer, dass ich mehr Sport machen soll, obwohl ich immer Laufe/Fahrrad fahre als Ausdauersport mache, da ich Sport mag

Mit meinem Vater rede ich selten; ich hatte nie viel mit ihm gemeinsam, er ist eher so ein Vater-Sohn Typ

Meine andere Schwester zieht - wie auch alle anderen Familienmitglieder - über meine Pickel her, weil ich eine riesen Pickelfresse bin....

Dann sagen sie auf Familienfeiern immer, warum ich nicht mit ihnen spreche: Ich weiß nicht, was ich sagen soll. Weil wenn ich etwas sage, ist es eh nur Unsinn, laut meiner Mutter. Dann gehe ich meistens oder ignoriere sie.

Auch als ich abnahm, änderte sich nicht wirklich etwas...

Meine Familie wird immer so sein. Menschen ändern sich nicht. Niemals. Ich bin jetzt 16. Mit 17 fange ich an zu studieren und ziehe aus; keiner aus meiner Familie glaubt, dass ich es schaffe; sie kennen mich aber auch nicht. Denn was ich mir vornehme, dass schaffe ich auch.

Was ich damit sagen will: Auch wenn du erst 13/14 bist, kannst du dennoch dein Leben selbst steuern. Mach dich nicht abhängig von anderen Meinungen, denn du bist, was du aus dir machst. Sei du selbst und baue dich zu einem selbstbewussten Menschen auf. Du kannst es schaffen! Solange du an dich selbst glaubst, kannst du alles erreichen. Und mit 78 Kilo bei 1.65m bist du gewiss nicht fett. 

Und nicht vergessen: Nimm alles mit Humor. Dann geht es leichter. Dein Herz wird leichter und dein Leid weniger.

... Es ist jetzt eine weile her aber hab immer noch diese probleme jetzt sind mehr probleme dazu kommen.. es ist jetzt unötig noch sowas zu posten das ich hilfe brauch da kommt dann eh nur ich soll zum psychiater. Ich hab zugenommen .. .-. Aber dann 6 kilo abgenommen in dem ich nix gegessen habe und es ging mir dann jeden tag richtig schlecht des war aber für mich die einzigste lösung und genau so wie es mit deiner familie ist/war ist es fast genau wie bei mir . Ich hasse meinen vater und versteh mich gar nicht mit ihn er nervt einfach nur.. meine mutter kann ich nur an manchen tagen leiden wenn sie mich nicht fertig macht.. ich hab wirklich Niemanden mit den ich reden kann wirklich keinen... Und jeden tag heule ich wie gerade auch.. und eig war ich noch nie so jetzt will ich nur noch aufmerksamkeit und ich liebe einen jungen der aber warscheinlich meine beste freundin liebt.. und des einfach nur mega sche**** jetzt ist es auch soweit das ich in der schule im unterricht anfange zu weinen.. ich halt es nicht mehr aus ich mach das jetzt schon seit 4 jahren mit jeden tag werde ich entäuscht von meinen "Freunden" ich hab mich so mega in der schule verschlechtert ich ignoriere meine lehrerin wenn sie mich aufruft.. ich denk jeder hasst mich.. ich brauch einfach nur jemanden mit den ich darüber reden kann .-.   Wenn jemand mit mir darüber reden kann und versuchen kann mir zu helfen dann schreibt mich bitte bei skype an (CelinaMalAnders) ich wollte dazu nicht noch was posten komm mir sonst dumm vor..

0

Meine eltern haben mich auf übelste weiße fertig gemacht und weiß nicht was ich davon halten soll?

Hallo leute

Ich leide seid 12 bin an schwere Depressionen und Angstzustände und habe auch angefangen stimmen zu hören.

Jedenfalls wurde ich von kind aus andauernd misshandelt von vater am meisten. Ich wurde auch auf übelste weise beleidigt und fertig gemacht..

und jetzt bin 19 und wurde heute vor mein 13 jährigen bruder richtig fertig gemacht, wurde als behinderte und geistes Kranke beleidigt, ich wäre zurückgeblieben, ich wäre nicht normal usw.. ich würde seid mein Geburt an nur pech bringen (was auch stimmt) ich wäre sozusagen ein teufels kind der gott angeblich geschickt hätte..

Ihr wisst nicht wie tagtäglich ich solche sachen hören muss und meine selbstmord Gedanken werden immer mehr, mehr und immer mehr...

Ich fühle mich wirklich wie stück sch** so als ob ich wirklich auf dieser welt für nichts zu gebrauchen bin und wen ich jedes mal wen ich vor wut weinen muss sagen die andauernd "die gestörte weint wieder ein baby"..

Es ist wirklich nicht normal wie die mich behandeln, so als wäre ich wirklich nur ein stück haufen in denen ihr augen..
da ich wegen mein lernbehinderung in eine Förderschule musste kriege ich auch andauernd zu hören das ich aus mein Leben nichts machen kann und das ich einfach nur dumm und behindert bin..

Ich musste damals die Berufsschule abbrechen da ich dort gemobbt wurde und somit mein Abschluss nicht machen konnte und jetzt 6 Monate krank geschrieben bin wegen Therapie kriege ich auch andauernd zu hören das ich im leben nichts schaffen könnte und dafür zu verrückt bin etc..

Ich würde auf dieser welt für nichts nützen..
Ich habe vor kurzem mit den Gespräch Therapie aufgehört da ich Medikamente brauche und jetzt zu ein Psychologen muss (Artzt).. wird mir auch andauernd gesagt das ich in die klapse muss und eingesperrt werden sollte.. ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll, ich fühle mich wortwörtlich wie ein Stück elend.. und will ehrlich gesagt auch nicht mehr weiter leben.. werde von jeden nur wie stück sch** behandelt.. umziehen kann ich auch nicht da ich kein Abschluss und keine Arbeit habe und somit auch kein Geld.. ich werde hier noch Wahnsinng..

...zur Frage

muss man wirklich Sport machen zum abnehmen

muss man sport machen um abzunehmen ?? meine Mutter und ich wir sind gerade dabei abzunehmen aber sport geht im mom nicht wir trinken viel wasser , und so

was kann man alles essen zum abnehmen ?

...zur Frage

Meine mutter nennt mich fett. Wie soll ich damit umgehen?

Es fing alles so an. Ich hatte mich in mein Körper eigentlich immer wohl gefühlt, auch wenn ich wusste das ich zu Übergewichtig bin. Meine Mutter hatte mich schon alls ich klein war als fett beleidigt aber als mein Bruder damit auch angefangen hatte, hab ich es nicht länger ausgehalten. Ich und meine Mutter haben sowas wie ein Vertrag gemacht (sie hat sich auch sowas gemacht, sie möchte auch abnehmen) . Wo drauf steht das ich nichts mehr süßes esse und nach 18 Uhr ganichts mehr esse außerdem muss ich 2 Stunde sport machen. Am Ende hab ich geschworen das ich das alles durchziehe. Es gab nur eine Bedingung und zwar die Maßnahme, wenn die Maßnahme an fängt dann ist der "Vertrag" abgeschlossen. Ich habe das 2 Wochen durchgezogen. Immer mich gesund ernährt und jeden Tag Sport gemacht. Bin über meine Grenzen hinaus gegangen. Es gab Tage da konnte ich nichts essen. Als ich 2 Kilo abgenommen hatte war meine Mutter stolz auf mich. Sie hat sich mehr als mich darüber gefreut. Wenn wir in Läden waren hat sie immer auf die Kleider Größe xs gezeigt und hat gesagt bald passt du da auch rein. Sie meinte das sie will das nicht wie die anderen Mädchen rumlaufe. Sie hat mich immer mit meiner besten Freundin verglichen, weil sie 10 Kilo abgenommen hat. Sie hat so von ihr geschwärmt das es lächerlich wurde. Ich bin nicht neidisch aber langsam kotzt es mich an, ich fing an meine Freundin zu hassen. Bis hier war alles noch in "Ordnung" doch dann hab ich mit der Maßnahme angefangen . Ich hab lange und hart gearbeitet. Hab nichts gegessen außer ein Brot. Ich war mit meiner Mutter nach der Maßnahme in der Stadt ich hatte eigentlich überhaupt keine Kraft aber ich musste zum Arzt. (hab eine Krankheit, Blutarmut) Und ich hatte ein riesen Hunger, ich wollte mir ein Pommes Tasche gönnen immerhin war ich den ganzen Tag auf die Beine. Ich hatte 3 Kilo abgenommen. Plötzlich hat sie auf mich eingeredet, 'Das ich überhaupt keine Lust mehr habe abzunehmen. Das ich früher besser war.' Dann hat sie mich wieder mit meiner Freundin verglichen... Und vieles mehr. Dann ist mir der Appetit vergangen. Ich hab den ganzen Tag nichts gegessen obwohl ich total Hungrig war. Sie wollte mit mir Sport machen doch wie schon gesagt ich war total müde ich kam grade von der Arbeit. Als ich ihr das sagte, das ich keine Lust habe. Wurde sie schlecht drauf sie meinte kauf dir deine Pommes Tasche und fahr mit der Bahn nach Hause, ich laufe hier noch. Dann hab ich mich schrecklich gefühlt und bin mit ihr den ganzen Tag gelaufen. Das ganze hat mich nicht los gelassen inzwischen ist ein Tag vergangen und ich habe nur eine halbe orange gegessen. Verhalte ich mich richtig. Ist das normal dass ich langsam ein Hass auf meine bf habe? sie kann ja eigentlich nichts dafür... Wichtige Informationen. - Ich bin 1.60 groß - wiege 66kg

Ich weiß das ist viel :( Wenn ihr Tipps habt dann sagt es mir, ich muss dringend etwas ändern. Meine Beine und Arme sind eigentlich okay die Problemzone ist eher mein Bauch.

...zur Frage

Mutter beleidigt mich immer

Also ich bin 13 (fast 14) meine Mutter beleidigt mich immer das ich Fett bin , das ich voll viel Pickel habe und das ich stinke ! Das stimmt voll nicht das mit stinken -.- ..naja ich leide sehr unter meine Haut ich hab viele pickel halt strake akne (aber ich gehe jeden Monat zu Kosmetikerin und es wird immer besser)und das mit Fett ..najaa ich bin nicht dünn ABER Dick bin ich nicht, hab einbishen dickere Beine und einbishen speck am Bauch...aber najaa...meine Mutter sagt mir das JEDEN TAG das ich Fett bin das ich total viele Pickel habe und das ich stinke !..Ich habe ihr immer wieder gesagt das es mir halt weh tut und so und das es doch kein verhalten ist von einer Mutter , aber sie lacht mich dann aus und sagt es nach was ich sage und lacht dabei und dann beleidigt die mich noch schlimmer !(((sie weiss das ich mich vor 2 jahren in einen Jungen verliebt habe , ich liebe ihn noch immer, naja er hat mich halt voll beleidigt als , opfer, HÄSSLICH, bekloppt und so weiter...und dann kommt meine Mutter mit diesen beleidigung (Fett, Pickel,stinken) ..ich muss jede Nacht heulen ! UND jetzt kommts BESTE : Sie sagt das ich komplexe habe das ich extrem schüchtern bin... das ich mich endlich so akzeptieren soll oder lieben soll wie ich bin.. (das ich DIE GANZE ZEIT/ NUR AUF MEIN ÄUßERES GUCKE das ich endlich damit aufhören soll) Wie soll ich denn nicht so sehr auf mein äußeres achten wenn mich meine Mutter die ganze zeit mich beleidigt wegen mein aussehen !???! Das ist doch nicht normal so etwas von seiner eigener Mutter zu hören !!?!!

Was soll ich denn machen?

...zur Frage

Mutter beleidigt mich als fett aber nicht nichts gesundes. Was tun?

Hallo, ich habe ein großes Problem, was schon länger existiert. Meine Mutter beleidigt mich ständig als fett und sagt ich solle Sport machen, das geht aber nicht wegen meinem Asthma. Sie "kocht" nur ungesunde Sachen. Alles zum auftauen. Ich würde gerne abnehmen, da ich übergewichtig bin aber stattdessen nehme ich nur zu. Ich würde gerne frisches Gemüse und Fleisch essen... ständig sagt sie mir, dass ich so keinen Job finden werde später und es macht mich total traurig :/ ich bedanke mich für jede Hilfe im voraus...

...zur Frage

Meine mutter ist fett! hilfe stark fett!

Hallo liebe community Meine mutter (56) ist sehr übergewichtig! Ich meine nicht ein bisschen Fett sondern, wirklich sehr dick. Sie kann sich nicht einmal mehr gut bewegen! Sie will aber nicht abnehmen! Der arzt hat schon gesagt das das tödlich sein kann.. Sie kommt vorallem nicht von den donuts weg! Helft mir wie ich sie dazu bringen kann abzunehmen!!

Lg Paandicornlove

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?