ich habe gerade eine kaki gegessen und jetzt ..................................................

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bitte nicht die Zähne putzen! Das geht vorrüber, ein Enzym aus der Frucht wird sicherlich den Zahnschmelz "aufgeweicht" haben, ist aber nicht sonderlich schlimm! Probiers mal mit Milch trinken, vlt. hilft das ja ;).

Dann war die Kaki anscheinend noch nicht richtig reif:-)

Unreife Kakis enthalten in Schale und Fruchtfleisch viele Tannine (Gerbstoffe), so dass unreife Kakis sehr adstrinigerend wirken. Sie ziehen die Zunge zusammen, vermehren den Speichelfluss und hinterlassen einen pelzigen, unangenehmen Belag auf Zunge und Zähnen.
Also bei der nächsten Kaki einfach darauf achten, das sie sich schon recht weich anfühlt. Wenn sie noch sehr hart sind, dann einfach zum Nachreifen in den Kühlschrank legen, da sie außerhalb des Kühlschranks sehr schnell an Aroma verlieren.

Und keine Angst, sie sind nicht giftig.. und es ist auch keine allergische Reaktion ;-))

Wenn sie nicht reif sind, dann haben Kakis diese Wirkung - es muß eine spezielle Säure sein - ich habe das auch, wenn ich eine nicht weiche Kaki esse. Wasser trinken und warten, es vergeht wieder.

Was möchtest Du wissen?