Ich gehe in die 10.klasse eines gymnasiums, kann ich mit einem kompletten 4er Zeugnis in die Oberstufe versetzt werden bzw wie schlecht darf mein zeugnis sein?

2 Antworten

Können könntest du. Es reicht ein Schnitt von 4,0 , wenn du alle schlechteren Noten ausgleichen kannst. - Aber glaubst du ernsthaft, dass du das dann schaffst?

An deiner Stelle würde ich die 10. Klasse freiwillig wiederholen, oder an ein Berufsgymnasium wechseln. Am Berufsgymnasium ist die 11. Klasse die Eingangsklasse und vom Unterricht her einfacher, da das meiste erst mal Wiederholung ist, um die Schüler verschiedenster Herkunft (Realschule, Ausbildung, Gymnasium...) auf einen Stand zu bekommen. Also quasi ähnlich, wie wenn du die 10. Klasse im G8 wiederholen würdest.

Da du ja bereits auf dem Gymnasium bist, gibt es für dich auch keine Zulassungsbeschränkung. Für die anderen heißt es mindestens ein Schnitt von 3,0 in den Hauptfächern und nirgends schlechter als 4. - Gymnasiasten müssen nur versetzt worden sein.

Das Dumme ist jetzt nur, dass die Anmeldefrist (zumindestens in BW) bereits vorbei ist (das war Anfang März). Aber wenn du dich vor Ende März bewirbst, kannst du ins Nachrückeverfahren kommen, wenn andere Interessenten den Platz wieder absagen, weil sie sich doppelt beworben haben. 

An deinem Gymnasium die Oberstufe versuchen, das würde ich mit diesen Noten besser lassen. Da solltest du bessere Startbedingungen haben, um da durch zu kommen... . 

Ja. Mit einem kompletten vierer Zeugnis wirst du versetzt. Wenn du eine Fünf hast musst du mindestens in einem anderen Fach eine drei (oder besser) haben um das auszugleichen. Bei zwei fünfen oder einer Sechs wirst du nicht in die Oberstufe versetzt.

Danke, also könnte mein Zeugnis so aussehen 

5

3

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

4

0
@Sobbi367

Prinzipiell ja. Nur musst du folgendes beachten: Wenn die Fünf in einem Hauptfach ist muss du sie mit einer drei in einem anderen Hauptfach ausgleichen. Eine drei in einem Nebenfach reicht nur für ein anderes Nebenfach.

Umgekehrt kannst du mit einer drei im Hauptfach auch eine fünf im Nebenfach ausgleichen.

1

Muss man Klasse wiederholen wenn man auf dem Gymnasium EINE fünf im Zeugnis hat?

...zur Frage

Werde ich versetzt? (EF,Gymnasium)

Hallo, mein Problem ist, dass ich heute erfahren habe, dass ich in Deutsch eine 5 auf dem Zeugnis bekommen werde. Ich habe in allen anderen Hauptfächern (Latein,Mathe,Englisch) eine 4 und in den Nebenfächern auch schlechtestens 4en. Ich gehe in die 10 Klasse (EF) eines Gymnasiums in NRW und würde gerne wissen, ob ich mit meinen Noten versetzt werde oder nicht und/oder ob ich die Chance auf eine Nachprüfung habe.

...zur Frage

Von Gymnasium auf Stadtteilschule?

Hallo, ich besuche derzeitig die 10.Klasse eines Gymnasiums. Ich habe beschlossen den Schultyp zu wechseln, weil ich sehr schlecht bin. Derzeitig habe ich in den Klassenarbeiten nur fünfen und sechsen geschrieben. Das finde ich nicht besonders ernidriegend, was mir Angst macht ist, dass ich sogar zu schlecht bin um auf die Oberstufe einer Stadtteilschule zu wechseln. ich rechne schon mit 2 fünfen im Zeugnis. Kennt sich jemand mit den Anforderung einer Gesamtschule bzw. Stadtteilschule in der Oberstufe aus? Liebe Grüße

...zur Frage

Ab wann ist Notendurchschnitt gut/schlecht?

Heyy, Also wir oben schon steht ist meine Frage, ab wann ein Zeugnis bzw dessen Notendurchschnitt gut/sehr gut/mittelmäßig oder schlecht ist. In meinem Falle wäre dass für die 10 Klasse eines Gymnasiums (Noten keine Punkte )

Danköö

...zur Frage

Ist das Zeugnis der 10.Klasse (eines Gymnasiums) wichtig für mein Studium?

...zur Frage

zeugnis mit schlechten noten hinter schrank gefunden was tun?

ein zeugnis mit vielen 6en wurde hinter einem schrank gefunden was soll nun getan werden

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?